autospiegel abgefahren, soll ich es der Vollkaskoversicherung melden?

5 Antworten

Laß dir von deiner zuständigen Agentur mal errechnen, wieviel Euro du auf die nächsten 5 Jahre mehr bezahlen mußt wenn du den Schaden über die Vollkasko abwickelst. Denn auch in der VK hast du eine SFR Einstufung die dann automatisch steigt.

Beispiel Schaden Spiegel 500,-€, abzüglich der 300,-€ SB bekommst du vom Versicherer 200,-€. Dafür musst du wohl möglich eine Mehrprämie von 400,-€ in den nächsten 5 Jahren in Kauf nehmen. Dann rechnet sich die Abwicklung über deine Versicherung nicht.

Es würde sich in diesem Beispiel erst ab einem Schaden über 700,-€ rechnen.

Danke für die hilfreiche Antwort. Die Reparatur wird in der Werkstatt ca. 380,oo Euro kosten. Ich werde dann den Schaden selbst bezahlen. Ärgerlich.

Das wird dich wahrscheinlich weniger kosten als die Selbstbeteiligung. Also zahlst du es selber, egal ob du es deiner Versicherung meldest oder nicht.
Auch wenn du keine Selbstbeteiligung hättest, wäre es die Frage ob du nicht billiger wegkommen würdest, wenn du es selbst zahlst. Denn die Versicherung stuft dich ja hoch und du zahlst dann mehr Beiträge. Auf längere Frist gesehen kann das auch teurer kommen. ;-)

Danke für deine Antwort. Ich habe jetzt den Kostenvoranschlag für den Spiegel. Der liegt bei 380,00 Euro. Aber ich bezahle es selbst, denn sonst würde ich hochgestuft werden und das kommt mich auf lange Sicht gesehen, teurer.

Melden kannst es ja mal, dann sollen sie dir eine Gegenüberstellung machen und dann kannst immer noch entscheiden was du machst =)

Ich habe bei der Versicherung nachgefragt. Es ist längerfristig gesehen günstiger den Schaden von 380,00 Euro selbst zu bezahlen.

@PetraS68

Das ist doch mal eine Antwort, jetzt kennst du dich zumindest aus. Was du dann machst, obliegt immer noch deiner Entscheidung, aber jetzt weißt du zumindest Bescheid =)

Das kannst Du halten wie ein Haushälter!

Die Reparatur kostet auf jeden Fall unter €300, da ist es egal ob Du das Geld selber zahlst oder das Geld eben selber zahlst.

Die Reparatur soll 380,00 Euro kosten. Das bezahle ich dann selbst.

Meine Ma hat sich letztens den Aussenspiegel ihres kleinen Daihasus abrasiert. Der Austausch sollte sie fast 400,00 Euro kosten. Sie hat dann in der Werkstatt nachgefragt und man hat ihr die Aussenverkleidung nachbestellt. Das waren dann 150,00 Euro.

Ja klar, wenn die den ganzen Spiegel (Gehäuse, Glas und 'Innenleben') austauschen, dann kommt das natürlich teuer. Ist aber für die Werkstatt einfacher, da weniger Arbeit, aber mehr Umsatz. ;-)
- Komplettaustausch:
Alter Spiegel ab - neuer ran - fertig
- Aussenverkleidung tauschen:
Alter Spiegel ab - Außenverkleidung an - neue Außenverkleidung ran - Spiegel wieder ran.
Also mehr Arbeitsgänge und weniger Wert an Teilen verbaut - also weniger Umsatz und auch Gewinn gemacht. Eine Werkstatt verkauft ja die Teile nicht zum Einkaufspreis ;-P

@wenne2

Der neue Außenspiegel wird mich 380,00 Euro kosten. Der Einbau ist nur mit 15,00 Euro berechnet.

Was möchtest Du wissen?