Vereinbarung zur Wohnungsübernahme zwischen Vor- und Nachmieter

3 Antworten

Ihr müsst dem Vermieter gegenüber nur erklären, dass Du die Wohnung vom Vormieter in dem jetzigen Zustand übernimmst. Unrenoviert, teilmöbliert, mit ggf. Um- und Ausbauten. Für den Fall, dass Du später die Wohnung kündigst, kann der Vermieter von Dir verlangen, die Wohnung im ursprünglichen Zustand, beräumt und renoviert zu übergeben. Du übernimmst mit dieser Erklärung die Pflichten Deines Vormieters dem Vermieter gegenüber. Bei der Erklärung aber die einzelnen Punkte aufführen und vom Vermieter absegnen lassen.

Du schreibst "Vereinbarung zur Wohnungsübernahme" drüber und listest am besten all das auf, was normalerweise vom Vermieter beanstandet würde, was Du aber so übernimmst. Z.B. könnten dazu Fußbodenbeläge, Tapeten etc. gehören, auch eventuell vom Vormieter getätigte Umbauten, die er sonst zurückbauen müßte usw.

Ich würde nicht schreiben "Übernahme im aktuellen Zustand", da Du nicht sicher sein kannst, daß es nicht irgendwo noch einen verdeckten Schaden gibt, den Du so auch nicht übernehmen würdest. (Z.B. Schäden an der Elektrik oder so was, was Du jetzt nicht so schnell findest, oder Umbauten, über die nicht gesprochen wurde.)

Bedenke, daß Du beim Auszug die Wohnung nicht so an den Vermieter zurückgeben kannst, wie Du sie jetzt übernimmst, sondern natürlich nur in einem vertragsgemäßen Zustand.

Dankeschön :)

" Ich übernehme den Mietgegenstand, wie ich ihn besichtigt habe und trete, den Vormieter befreiend, in alle Vertragspflichten, welche der Vormieter aus seiner Renovierungverpflichtung hat, gegenüber dem Vermieter in diese Pflicht ein. Die Beteiligten (Vormieter, neuer Mieter und Vermieter) stimmen dieser Regelung durch Unterzeichnung dieser Vereinbarung zu." - so könnte sowas lauten.

dh

lies dir das mal genau durch;) das is weder verständlich noch rechtlich wirksam....wie hast du denn die wohnung besichtigt? das musst du schon protokollieren...grüße

Dankeschön! Das klingt zumindest ziemlich wichtig ;)

Was möchtest Du wissen?