Was ist zu tun, wenn ich kein Nachmieter für die Wohnung finde?

11 Antworten

Es ist immernoch ein TRUGSCHLUß das der Mieter 3 Nachmieter stellen muß um früher aus dem Mietvertrag zu kommen. Normalerweise hast Du 3 Monate Kündigungsfrist, die Du einhalten mußt (bzw. bezahlen mußt). ALLES ANDERE ist KULANZ des Vermieters! Aber hierzu nen TIP: http://www.wg-gesucht.de ist ne klasse adresse

Wenn du die Wohnung gekündigt hast und die Miete bis zum Ende des Kündigungszeitraum zahlst, musst du keinen Nachmieter stellen.

Anders sieht es aus, wenn du schon früher ausziehen möchtest.

Aber selbst wenn du einen stellst, ist dein Vermieter nicht verpflichtet, diesen zu nehmen.

da hast einen Kündigungszeitraum von Monatsende plus 3 Monate wenn der Mietbeginn der 1. war und Sache eines nachmieters ist es nur dann, wenn du eher ausziehen möchtest und nicht auf den zusätzlichen Kosten sitzenbleiben willst..dazu gehört aber auch das der Vermieter den Nachmieter akzeptieren muss

nein... ( bin selbst vermieter )

du mußt nur einen nachmieter finden, wenn du vor dem ende deiner kuendigungsfrist ausziehen willst...

bedeutet: wenn du mit drei monaten frist gekuendigt hast, ist es sein problem...

( wenn die kuendigungsfrist drei monate betraegt )

dazu bist du nicht verpflichtet, selbst wenn du einen nachmieter hättest, ob er die wohnung bekommt entscheidet der vermieter. wichtig ist das du deine kündigungsfrist einhälst. alles andere ist nicht deine sache

Was möchtest Du wissen?