Umsetzung in eine andere Abteilung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du möchtest statt in eine andere Abteilung lieber in ein anderes Bundesland? Verstehe ich das richtig?

Arbeitest Du für Bund oder Land ? Bist Du angestellt?

Angestellte/ Bund

hier mag ich auch bleiben...aber da ich eine Fernbeziehung führe spiele ich mit dem Gedanken in ein anderes Bundesland zu ziehen...bzw...mich versetzen zu .lassen...geht das so einfach?

@Hotbrownie

Wenn Deine Behörde noch in einem anderen Bundesland vertreten ist, und da freie Stellen sind, dann u.U. schon. Wenn nicht, musst Du Dich wie alle anderen auch auf vakante Stellen bewerben. www.bund.de

@Hotbrownie

Eine "Versetzung" käme infrage, wenn Du verbeamtet wärst und eine entspr. Stelle in dem jeweiligen Bundesland zu besetzen wäre.

Ansonsten hättest Du keinen Anspruch darauf, dass Dir eine andere Arbeitsstelle in einem anderen Bundesland "zugeweisen" würde... Du müsstest Dich also ganz normal auf eine entspr. Stelle bewerben...

Was genau hast du dem Personalrat mitgeteilt?

Es gibt ja immerhin fast immer eine noch höhere Instanz, also sozusagen den Chef vom Chef. Den solltest du kontaktieren und über die Sachlage aufklären.

Das hat mein Chef schon selber gamcht mit der höhren Instanz gesprochen....und ich habe jetzt gleich erstmal nen Termin beim Personalrat. Mein Chef war immer bisher mit meiner Arbeit zufrieden...ich war halt nur zuoft krank...und für ihn also meinen Chef somit unzuverlässig...laut seiner aussage

Der Arbeitsvertrag bezieht sich (zumeist) auf eine bestimmte Tätigkeit, nicht auf eine bestimmte Stelle. Somit könntest Du auch auf eine andere Stelle umgesetzt werden, wenn Dir daraus keine Nachteile entstehen. Eine Arbeit in einer anderen Stadt/ anderes Bundesland wäre möglich, wenn der Arbeitsweg dann noch zumutbar wäre (bei Vollzeitbeschäftigung 90 Minuten pro Fahrtweg).

Ich schätze mal das kommt auf deinen Arbeitsvertrag an. Ich nehme an du bist Angestellte? Wenn du Beamte bist, kann er sowie machen was er will. Wenn in deinem Arbeitsvertrag die Abteilung dabei steht, kann er dich nicht versetzen. Bei mir steht keine.

Ja bin Angestellte im Öffentlichen Dienst...in einer Institution.

@Hotbrownie

Dann hast Du den Arbeitsvertrag vermutlich mit dieser Institution geschlossen. Wenn Du bei einer anderen "Institution" in einem anderen Bundesland arbeiten möchtest, müsstest Du Dich dort neu bewerben. Du hättest keinen "Anspruch" auf einen entspr. Arbeitsplatz außerhalb des jetzigen Arbeitgebers, auch wenn beide dem Öffentlichen Dienst angegliedert wären.

Was möchtest Du wissen?