Trinken im Unterricht verboten (Hessen)?

5 Antworten

Du kannst problemlos dem Grundbedürfnis des Trinkens vor und nach der Unterrichtsstunde nachkommen, es wird dir dort niemand verbieten.

Also bleib bitte realistisch, niemand wird gesundheitlich beeinträchtigt wenn die Schulordnung es vorsieht das während des Unterrichtes nicht getrunken werden soll.

Stell dir doch mal vor jeder packt nacheinander sein Fläschchen mit Trinken aus und beginnt an einer Plastikflasche zu nuckeln mit den entsprechend dadurch verursachten Geräuschen und Ablenkungen des Unterrichtes, dann bleibst Du dumm und wirst nichts lernen was sich negativ aus deine Noten auswirkt. Da dies niemand möchte ist dies nicht gestattet.

Der Lehrer übt in der Regel das Hausrecht aus und wenn er das nicht will, kann er es dir auch verbieten. Allerdings muß es auch verhältnismäßig sein. Wenn du zum Beispiel medizinische Gründe vorbringen kannst, dann wäre das Trinkverbot eventuell unangemessen. 

es geht um 45 Minuten und nicht um eine Folter über mehrere Stunden. Es gibt auch im Berufsleben Veranstaltungen bei denen nicht getrunken werden darf, weil es stört, wenn ständig jemand eine Flasche öffnet . Erst der Krach mit der Kohlensäure, dann das trinken, absetzen, Deckel drauf.... so etwas nervt nicht, wenn es um eine Person geht, aber man muss das Ganze sehen und das nervt. Deshalb ist es ok wenn es verboten wird. Es schadet der Gesundheit von niemandem. Falls jemand Diabetiker ist oder eine Nierenkrankheit hat und deshalb regelmäßig trinken muss, dann hat der Lehrer dafür bestimmt Verständnis und wird nach Vorlage eines Attests eine Ausnahme machen

Wenn Du eine Art des Verschluckens hast & trinken mußt, kann er das ja nicht verwehren.

Auch wenn Du Tabletten nehmen mußt, darf er das nicht verbieten & Du mußt dazu Wasser trinken.

Mir wurde das auch im Berufsschulunterricht verboten, zu essen, ich bin Diabetiker. Da hat er blöd geguckt

Gibt es da ein Gestzt ? ich habe viel Gesucht aber nicht wirklich was gefunden.

Es ist nicht verwunderlich das Du nichts gefunden hast, es gibt nämlich kein Gesetz dafür.

Was möchtest Du wissen?