Darf man im Unterricht trinken?

 - (Schule, Recht, Gesetz)

5 Antworten

Trinken ist von der UNO ein festgelegtes Grundrecht und darf nicht verboten oder verhandelt werden. Es gibt bei diesem Thema kein Interpretationsspielraum.

Wer sich nicht an das Grundrecht hält ist kriminell, weil er gegen ein Gesetz verstößt.

Alle die jetzt schreiben " 45 minuten zur Pause", liegen FALSCH. Bei mir ist es nämlich so, dass wir 3x45 Minuten haben also 2 STUNDEN und 15 Minuten. Das ist schon ne lange Zeit finde ich, grade wenn man sich viel meldet und zum Unterricht beiträgt. Also ich finde soetwas unsozial gegenüber Lehrern. Ich will hier ja jetzt keinem Lehrer was unterstellen, aber wenn der Lehrer merkt das man nur noch am Keuchen ist und nen trockenen Hals oder Lippe hat und dann immernoch nicht erlaubt zu Trinken, (ist mir heute passiert, deshalb bin ich auf dieses Thema gestoßen) mit der Begründung "komm, bis zur Pause hällst du es noch aus"(zu dem Zeitpunkt waren es noch 75 minuten bis zur Pause) ehhh... da frag ich mich was das soll, immerhin ist es konzentrationsfördernt und GESUND!. Da hört es bei mir echt auf(es endete dann schließlich so, dass ich noch 75 Minuten gewartet hab´) vorallem wenn man den Lehrern noch vorschlägt das man sogar RAUS vor die Tür geht (wo in meinem Fall direkt der Pausenhof ist) dass man auch blos nichts nass macht. Also ich finde sowas lächerlich, menschenunwürdig, albern und einfach nur Sinnlos (eine Regel wie: wer beim trinken stört bekommt ne verwarnung, weil es muss wirklich nicht sein, dass man laut trinkt und dannach noch rülpst.) ich würde sogar einsehen mich vorher zu melden und !höflich! um Erlaubniss zu fragen. Ich bin jetzt erst seit 3 Wochen an der Schule und wenn es im Sommer Richtig heiß wird, dann muss man ja viel trinken. Da müsste echt mal einer Zusammenbrechen oder so und dann möchte ich mal eine ordentliche Erklärung der Lehrerschafft hören, ich glaube ich wäre der erste der da was unternimmt und Gesundheitsamt oder so verständigt, bin echt mal gespannt auf deren Erklärung. Ausserdem sind auf meiner schule, mich eingeschlossen, nauptsächlich Volljährige, grade die sollten das doch dann normal Selbst entscheiden dürfen, wann sie trinken. Ich habe das meiner Mutter erzählt und die ist der allerselben Meinung wie ich, grade sie hat eigentlich immer hinter den Lehrern gestanden.

so Long

bittet doch euren bio lehrer mit euch darüber zu sprechen wie ihr das lösen könnt denn er wird durch seine ausbildung wissen wie notwendig es ist zu trinken(auch für die geistige endwicklung) man muss ja als mensch richtig viel trinken damit alles obtimal im körper funktioniert)und wenn man stunden lang nicht trinken darf ist das ja nicht gegeben.wenn euer lehrer aber angst hat das was umkippt kann man das problem doch im griff in dem man durch den flaschen deckel ein loch sticht und ein strohhalm rein steckt

Trinken im Unterricht ist nicht verboten weil DS im gezetzbuch als LEBENSNOTWENDIG drinsteht und darf erst verboten werden wenn man die ganze Zeit an der Flasche nuckelt, Laufe Geräusche mit der Flasche macht oder die anderen dadurch ablenkt. Aber besser ist es wenn ihr euern Lehrer fragt, denn dann darf er euch auch keine Strafarbeit geben oder durch nachsitzen lassen.

LG, hoffentlich hab ich sich geholfen :D

eine bestimmte regelung gibt es nicht. das ist von schule zu schule anders. und wenn es bei euch verboten ist,kannst du das wohl oder übel auch nicht ändern. ;)

Was möchtest Du wissen?