Sylvester - aggressive Bassmusik - wie lange erlaubt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Niemand hat einen gesetzlichen Anspruch darauf, einmal im Monat oder dreimal im Jahr richtig auf die Pauke zu hauen und ein lärmendes Fest zu veranstalten. Denn zum einen gilt besonders in Mehrfamilienhäusern das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme, zum anderen gilt ab 22 Uhr per Gesetz die Nachtruhe. Das bedeutet, ab 22 Uhr darf nur noch mit „angezogener Handbremse“ gefeiert werden. Silvester allerdings gelten de facto Sonderregelungen. Da in sehr vielen Wohnungen gefeiert wird und traditionellerweise um Mitternacht überall Böller und Raketen explodieren, ist es wenig sinnvoll, Nachtruhe von den feiernden Nachbarn zu fordern. Denn Nachtruhe herrscht erst dann, wenn in der eigenen Wohnung praktisch nichts mehr zu hören ist – bei dem Silvesterlärm in der Umgebung meist unmöglich, selbst wenn es in der Nachbarwohnung ruhig wäre. Ic h hoffe i ch konnte dir helfen GL Clowi

da fehlt nur noch die Quelle T-Online.de ^^

@Quasimo

:P ist nicht verboten

Wenn die Knallerei aufhört, muss das mit Musik auch enden. Wenn nicht, wäre es ein Tatbestand der Ruhestörung. Du könntest auch jetzt schon das Ordnungsamt anrufen (Nicht 110) :) Die können dir erfahrungsgemäß einen Rat geben und ggf. genau sagen, wann du sie wieder anrufen kannst. :)

Die warten nur auf einen Anruf!!!!!!!!!!!

@jimpo

Die sind in erster Linie der Ansprechpartner für Ruhestörung, nicht die 110. :) Und dienst haben bestimmt welche. Viele arbeiten am Silvester etc.

@jimpo

Ich denke da haben bestimmt andere sich schon längst bei denen gemeldet oder angerufen. Denn in einer Gegend wo mehr ältere als junge Menschen leben braucht man gott-sei-dank nicht lange warten.

Mach ein paar Jogaübungen und finde dich selbst- hege keinen Groll gegenüber deinen Mitmenschen! Die änderst Du heute nicht(mehr).

 - (Recht, Silvester, Sylvester)

Das finde ich mal eine nette und gelungene Antwort! Jetzt um 1.30 Uhr ist die Aggromusik ja auch aus. Aber zuvor war das unerträglich! Und da hätte Keine/r eine Chance gehabt mit Jogaübungen oder Entspannungsverfahren eine Chance gehabt, die Aufmerksamkeit positiv umzulenken. Und Groll habe ich nicht gegenüber diesen Nachbarn. Aber es ist nicht meine Welt.

Hallo

in der Tat verhält es sich so wie Clowi hier den Bericht von T-Online zitiert http://www.t-online.de/wirtschaft/immobilien/id_61477126/silvester-so-viel-laerm-duerfen-sie-zuhause-machen.html

Gerade Silvester wird man also wenig Hilfe bekommen wenn einem die Sache nach einer gewissen Zeit einfach zu bunt wird. Hinzu kommt das einige wirklich der Meinung sind es wäre eine Freinacht in der man tun und lassen kann was man will. Ich würde also auch versuchen mit dem Verursacher zu reden und ihn zu bitten doch etwas mehr Rücksicht zu nehmen in der Hoffnung das dieser noch so nüchtern ist um das richtig zu verstehen und auch einzusehen. Ab sagen wir 3 Uhr, also jetzt so um diese Zeit, wäre meine Geduld aber am Ende und ich würde die Polizei rufen.

Leider weiß ich dies selber nicht. Gehe doch mal zu denen rüber und bitte Sie höflich die Musik ein wenig leiser zu machen und wenn es dich sehr stört und um 2 immer noch keine Ruhe ist würde ich die Polizei rufen.

Was möchtest Du wissen?