Stimmt es dass jüdische Geschäftsleute in Deutschland keine Steuer zahlen müssen?

5 Antworten

Doch das stimmt, ich kenne einen judischen Architekt der nachweisen konnte, dass seine Vorfahren durch dem 2. Weltkrieg geschädigt worden sind und deshalb muss dieser auch keine Firmensteuern zahlen und zwar für 7 Jahre. Wenn die Zeit um ist überschreiben sie die Firma den Kindern oder der Frau, sodass sie wieder 7 Jahre lang nichts zahlen müssen.

Nein, natürlich nicht. Wieso sollte das so sein? Das wäre auch mit dem Gleichheitsgrundsatz unvereinbar.

unglaublich. einfach nen feuchen fuzzi machen bei jemandem, der so nen müll behauptet! ha. wo gibts denn solche propaganda zu hören bitte?! (achso, kirchensteuer müssen sie sicherlich keine zahlen ;)

natürlich müssen Juden Kirchensteuer bezahlen oder was glaubst du wie sie ihre Synagogen betreiben? Schau mal auf deinen Abgeltungssteuerfragenbogen deiner Bank. Dort sind alle Religionsgemeinschaften aufgeführt an die Steuern abgeführt werden

nein.

Nein

Was möchtest Du wissen?