sparkasse/kredit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da drückt niemand irgendein Auge zu.

Ein Programm rechnet nach Prüfung der Bonität und deines Einkommen-/Ausgabenverhältnisses aus, wieviel Kredit zu welchen Konditionen du bekommst.

Die sind von Bank zu Bank unterschiedlich und du kannst sie vorab online vergleichen. Wobei online immer der best-case zugrunde gelegt wird, den man normalerweise nie erreicht.

Die Bankmitarbeiter haben mittlerweile nichts mehr zu melden. Die haben eine Spanne von bis, wo sie sich bewegen können, aber das ist nicht dolle. Also kann man sich die Bearbeitungsgebühren auch sparen und gleich online einen Kredit beantragen. Ist in jedem Fall günstiger.

Ich habe bis jetzt jeden Dispo bekommen bei der Sparkasse, den ich brauchte! Natürlich bekommt man am Anfang nur 300 EUR, aber mit der Zeit kann der gesteigert werden, bis zum Doppelten eines Monat-Netto-Gehaltes, wenn das Gehalt regelmäßig eingeht!

Kommt sicher auch drauf an,ob du schon lange Kunde bei der Sparkasse bist oder nicht.Die Mitarbeiter haben schon noch einen ganz kleinen Spielraum,wo sie über Kreditvergaben entscheiden können.(abhängig von der Kredithöhe) Ist aber alles in Allem eher schwieriger geworden einen Kredit zu bekommen.

also bei uns haben die sich nicht pingelig, wir sind aber auch schon seit Ewigkeiten bei der Sparkasse.Vorraussetzung : kein negativer Schufaeintrag natürlich.

Du umschreibst hier etwas, wo vermuten lässt, dass Du Dreck am Stecken hast. Jede Bank ist vorsichtig und wird prüfen, ob Du kreditwürdig bist oder nicht und genau so macht es die Sparkasse.

ne, habe ich nicht. ;-)also wüsste nicht, dass ich was negatives in der schufa habe.

@fabiennchen12

Na dann geh doch einfach hin, sage wieviel Du brauchst und sie werden Dir sagen, was er kostet und dann geh zu anderen Banken und vergleiche. Was gibt es da für ein Problem. Wenn Du ein geregeltes Einkommen und entsprechende Sicherheiten für die Höhe des Kredites hast, ist doch alles o.k.

Was möchtest Du wissen?