Sparbuch bei der Sparkasse ....

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey. ich habe eben mal meine mutter gefragt, sie arbeitet bei der sparkasse. und sie meinte es ist schwierig. die bankangestellten müssen es entscheiden. sie würden es dir eig auszahlen, wenn du aber n unseriösen eindruck machst, könnte es probleme oder so geben.

Aber vor 18 würde das auf jedenfall nicht gehen oder ? Weil bis dahin ist es für mich ja noch gesperrt... Weißt du ob die Eltern da auch von abheben dürfen, also für sich selbst? Danke :))

@Kathy4pierce

von einem sparbuch kann derjenige was abheben der es in besitz hat , also deine eltern könnten wenn sie wollten.........

@Kathy4pierce

das ist wohl kompliziert, das sie es nicht so generell sagen kann. geh am besten mit dem sparbuch (wenn du es hast) zur sparkasse und frage dann mal nen angestellten.

@Berlin1892

wenn deine mutter bei der sparkasse arbeitet müßte sie das aber eigentlich genau wissen.........oder macht sie dort nur sauber ;)

Das kommt drauf an, ohne das Sparbuch in den Haenden zu halten, kriegst Du ohne Deine Eltern nichts. Selbst Deine Eltern nicht so einfach, wenn sie kein Buch haetten.

Ich hatte mal eines "verlegt" und da musste erst eine Art Bekanntmachung in die Zeitung, bis ich dann dran kam. Das dauerte eine Weile. Und eine Erklaerung, dass es verloren ging musste ich auch machen. Das koennten nur deine Eltern machen, Du nicht unter 18.

Wenn Du das Sparbuch haettest und kein Sperrvermerk drin ist, dann kann man kleine Betraege durchaus abheben ohne Einverstaendnis deiner Eltern. Mit Sperrvermerk aber nicht. Und deine Eltern haben in dem Fall dann das Sagen und sie duerfen auch ohne Dein Wissen Geld abheben vom dem Konto, so lang Du noch nicht 18 bin.

Habe auch schon oefter Geld vom Konto meiner Kinder abgehoben, da wird nicht gefragt, ob das Kind informiert ist. Erziehungsberechtigte duerfen da dran (ausser Sperrvermerk fuer bestimmte Personen). Sie muss Dir das Sparbuch auch nicht aushaendigen.

Warum redest Du nicht einfach mit deinen Eltern. Der Fuehrerschein ist doch ein akzeptabler Grund, Geld zu benoetigen. Oder aber, sie kann andere Vorschlaege machen, wie der Fuehrerschein zu bewerkstelligen ist. Sie muss dich ja auch in der Fahrschule anmelden, ansonsten nuetzt Dir auch das Geld nichts.

Ein Sparbuch ist ein sogananntes "hinkendes Inhaberpapier". An jeden, der es vorlegt DARF ausgezahlt werden (bis zu 2.000,- Euro pro Monat), die Bank MUSS jedoch nicht an jeden auszahlen.

Das gilt allerdings nur für ein "normales" Sparbuch mit 3monatiger Kündigungsfrist. Da ich nicht weiß, was für eine Sperre das ist, von der du sprichst, kann ich dir nicht sagen, ob du mit dem Buch eventuell Geld bekommen würdest.

Deine Eltern können bevor du 18 bist immer über dein Geld verfügen.

Wenn das Sparbuch bis 18 gesperrt ist ist es bis 18 gesperrt und das Geld wird in der Regel nicht vorher ausbezahlt und ohne Einverständnis der Eltern schon gar nicht.

Dürfen meine Eltern an mein Sparbuch?

Hallo! Vielleicht kann mir ja irgendwer weiterhelfen ich werde erstmal versuchen mein Problem zu gut es geht zu schildern.. Ich bin derzeit 18 J. alt und mache mein Abitur. Meine Eltern haben ein Sparbuch bei der r+v Versicherung was auf den Namen meiner Mutter läuft, ich bin dort nur als versicherte Person eingetragen. Mein Bruder ist ein Jahr jünger als ich, natürlich auch noch schulpflichtig!! Er will aber gar nichts machen! er sitzt wirklich den ganzen Tag nur noch vor seiner Playstation, ich sehe ihn auch oft tagelang nicht und meine Eltern machen auch einfach nichts dagegen! Das Kindergeld wurde ihnen jetzt auch gestrichen.. Soweit erstmal.. jetzt wollte ich eigentlich mit dem Geld von dem Sparbuch meinen Führerschein anfangen und hab eben nach meinem Sparbuch gefragt. Meine Mutter will mir davon aber nichts abgeben! Sie bräuchte das jetzt weil ihr das Geld eben fehlt. Ich habe auch noch einen Nebenjob als Kellnerin ( sind ca. 300 euro im Monat) und sollte das eben sparen und davon meinen Führerschein machen.. Wenn Sie das Geld wirklich benötigen würde könnte ich es ja verstehen aber ich sehe einfach nicht ein das mein Geld dafür ausgegeben wird, nur weil mein Bruder seinen Hintern nicht hochkriegt und meine Eltern dagegen nichts tun! Bei uns war auch schon die Polizei aber meine Eltern hatten dann einfach behauptet er wäre nicht zu Hause und wiedergekommen sind sie dann auch nicht mehr.

Ist das in so einem Fall überhaupt rechtens? Können meine Eltern einfach alles von meinem Sparbuch runternehmen wie sie wollen? :-/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?