Richtige Tätigkeitsbeschreibung Gewerbeanmeldung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kleingewerbe kennt das Gewerberecht nicht. Gewereb anmelden und fertig.

Das das du meinst ist die Kleinunternehmerreglung nach § 19 UstG und das ist eine steuerechtliche Angelegenheit und betifft auch nur die Umsatz ( Mehrwert) Steuer.

https://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__19.html

Alle anderen Abgaben und Steuerarten bleiben von dieser Reglung unberührt.

Du gibst an:

EDV Dienstleistungen, An und Verkauf

sowie

haushaltsnahe Dienstleistungen

Mache einen Termin bei der IHK und lasse dich kostenlos beraten. :)

Erstens: EDV-bezogene Dienstleistungen

Zweitens: allgemeine haushaltsnahe Dienstleistungen

so allgemein wie möglich beschreiben.

Erbringung von Dienstleistung im Bereich IT und Printmedien, sowie deren An- und Verkauf. Und das Erbringen von handwerksnahen Dienstleistungen in Haus und Garten.

und falls notwendig und von Ordnungsamt gewünscht, einfach in klammern (u.a Streichen, Verputzen, Fließen) ergänzen

Was möchtest Du wissen?