Probleme mit Königs Inkasso - was kommt da auf mich zu?

6 Antworten

Hast du irgendwelche abos abgeschlossen und nicht bezahlt? Wenn du das Abo nicht abschließen wolltest melde dich umgehend beid er verbraucherzentrale und gebe eine anzeige bei der polizei auf, wenn du das abo willentlich bestellt hast und nich zahlst rate ich dir zu zahlen, weil dass sonst SEHR teuer werden kann.

Kein Abo, Vodafone Rechnung....

Wenn du dich nicht meldest:

  • Wird die Drohkulisse aufgebaut
  • Der Fall geht vielleicht an eine Rechtsanwaltskanzlei
  • Es ergeht ein gerichtlicher Mahnbescheid.
  • Du wirst auf Zahlung verklagt.

Lass dir vom IB die urpsrüngliche Rechnung zeigen und prüfe nach ob diese bezahlt wurde, fordere ebenfalls eine Gläubigervollmacht nach § 164 BGB im im Original an. Wenn die Rechnung bezahlt wurde, schicke dem Inkassoladen einen Beleg und du hast Ruhe. Erkläre den Widerspruch gegen sämtliche Gebühren.

Ist die Rechnung tatsächlich noch offen, und von 2009 oder jünger, bezahle diese inkl. Zinsen direkt an Vodafone und überweise zusätzlich 5,- € pauschale Mahngebühr.

( Besserwissermodus eingeschaltet ) :

BGB § 174

(Besserwissermodus wieder ausgeschaltet )

:-))

Hallo,

ich habe auch mal einen Brief von Königs Inkasso wegen einer Vodafone Forderung erhalten in dem sie mit gerichtlichen Schritten gedroht haben. Das ist jetzt fast ein Jahr her und ich habe nie wieder was von denen gehört. Kannst das Schreiben also meiner Meinung nach ruhig vernachlässigen..

"Dürfen" geht immer ;-))

Fordere eine detailierte Forderungsaufstellung ein und untersage die weitergabe deiner daten gem BDSG

Falls was offen ist : HF zusammen mit 5 € direkt an den Gl überweisen ( nicht aufs Inkassokonto) Rechtsprechung ist eher Inkasso unfreundlich

http://sudabeh.blog.de/2012/03/24/rechtsprechung-inkassogebuehren-13299956/

Nicht vergessen : Auftrageber ist Vodafone - Der Inkassoladen ist lediglich Erfüllungsgehilfe

Dann werden die Gebühren immer höher und irgendwann kommt ein Mahnbescheid oder sogar ne Klage. Steht aber sicher in deren Schreiben.....