Probearbeiten als Notarfachangestellte Kleidung?

5 Antworten

Auf jeden Fall "seriöse" Kleidung. Also dunkle Weste / Bluse und wenig Dekoltée. (Anzug, Blazer und co. wohl nicht). Kein Turnschuhe und keine sichtlichen Piercings oder Tatoos.

Ohne Gespräch Probearbeiten? ungewöhnlich! Aber wenn es dumm läuft, kannst du ja jederzeit auch gehen ;).

Viel Erfolg.

Was meinen Sie mit dumm laufen?

Also ich würde auch zu einer Bluse und einer Stoffhose oder einem Rock raten. Damit macht man sicherlich nichts verkehrt. 

Ganz schlicht und klassisch wäre eine weiße Bluse und eine schwarze Stoffhose/Rock. Bluse eingesteckt und nicht zu weit aufgeknöpft. Am besten ist immer ganz zu, mit einer Kette geschmückt z.B. Das sieht sehr schick und professionell aus.

Hallo :)

Ich würde hier betont klassische Kleidung empfehlen -----> eine weiße oder hellblaue Bluse, eine "SToffhose"/Chino statt einer Jeans, Blazer dazu & wenn dir das besser gefallen sollte, statt der Bluse vllt. ein weißes Longsleeve ohne Aufdruck sollten hinkommen :)

So würde ich am ersten Tag zumindest erscheinen.. besser etwas over- als underdressed, sage ich immer!

Viel Freude!

Würde auch sagen weisse Bluse und Kostüm oder Hosenanzug. Und bei den Schuhen darauf achten, dass sie keinen zu hohen Absatz haben.

Ich war kürzlich in einem Notariat, die Damen trugen dunkle Kostüme und weiße Bluse.

Was möchtest Du wissen?