Paypal und das Arbeitsamt?

5 Antworten

Wenn auf deinen Kontoauszügen nichts von PayPal steht, dann werden sie es ja nicht merken.

Wenn doch, dann musst du nur deinen Betrag, den du bei PayPal hast, ausdrucken. Also nicht die Liste von den Abbuchungen, Käufen etc.

paypal ist anzugeben wie alle konten. wenn kontoauszüge verlangt werden, dann auch von paypal. kontoauszüge beinhalten abbuchungen und einzahlungen, auch die von paypal.

betrug ist eine straftat. auch deine anstiftung zu einer straftat ist strafbar.

@markusher

kontoauszüge beinhalten abbuchungen und einzahlungen, auch die von paypal. 

Genau das habe ich gesagt.

Ja, dann zeige mich doch bitte an, du Gutmensch.

Wenn man z.B. immer nur verkauft und das Geld auf PayPal belässt und mit dem Guthaben online einkauft und es nicht abbucht, findet es niemand raus.

Grundsätzlich musst du (unaufgefordert) alle Konten angeben.

 Schon das Verheimlichen ist ein Betrugsversuch.

Ja, ich meine ja ab welchen Betrag auf Paypal bekomme ich ab nächsten Monat weniger Geld? Kann ja sein wenn ich 50€ drauf hab die nix machen aber wenn ich 100€ drauf hab das die mir das nächsten Monat 50€ weniger Geld geben. Falls du verstehst was ich meine :)

@NamelessAK

Dann kannst du ja auch belegen, woher das Geld gekommen ist bzw. wohin du es überwiesen hast.

Wenn du das gewerbsmäßig betreibst, hast du sowieso schon ein Problem.

die beträge auf dem paypalkonto, girokonto oder vermögensanlagen dürfen nicht mehr ergeben in summe als 150 euro pro lebensalter.

Jeder Guthaben-Betrag auf Deinem PayPal-Konto zählt so, als ob Du den Betrag auf einem Giro-Konto hast. Da gibt es keine Grenze. PayPal zählt als Konto.

Ja, ich meine ja ab welchen Betrag auf Paypal bekomme ich ab nächsten Monat weniger Geld? Kann ja sein wenn ich 50€ drauf hab die nix machen aber wenn ich 100€ drauf hab das die mir das nächsten Monat 50€ weniger Geld geben. Falls du verstehst was ich meine :)

Kommt drauf an woher du das Geld hast

@Snoopy696969

Ich verstehe Dich schon, aber über die Freigrenzen bin ich nicht informiert.

es gibt eine grenze von 150 euro pro lebensalter das an vermögen nicht angetastet wird. alles darüber wird zur bedarfsdeckung rangezogen. das sind die grenzen - paypal wird als normles konto betrachtet.

Am Besten auf 0,00Euro halten. Mich fragt da keiner nach. Ich nehme e auch nur zum zahlen.

Was möchtest Du wissen?