Neuen Fernseher pfänden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie bereits geschrieben: der fernseher darf nicht gepfändet werden weil er zu den grundbedürfnissen gehört

kommt auf den Preis des Gerätes an, wenn er mehrere Tausend Euros gekostet hat, kann er ihn durchaus pfänden

@gerd1011

So teuer war er nicht aus angebot gerade 499

@weinoma

sicher nicht allein die auktion einlagerung etc. wäre teurer xD

wie bereits geschrieben ist das Schwachsinn, da es immer auf den Wert des Gerätes ankommt

Das Informationsbedürfnis ist geschützt, nicht das Bedürfnis, Spielfilme in HD zu sehen.

Er kann also Deinen großen, teuren, neuen Fernseher mitnehmen und Dir einen kleinen, billigen, alten als Ersatz hinstellen. Wenn der neue weder groß noch teuer ist, wird er das aber nicht machen, sondern nur, wenn zu erwarten ist, dass bei der Versteigerung mehr als nur die Versteigerungskosten erzielt werden.

Wenn es sich um einen besonder großen, teuren (deutlich über 500 Euro) Fernseher handelt, kann dir ein Ersatzgerät (20 Zoll - gebraucht 20 Euro) gestellt werden! Das lohnt sich aber in den wenigsten Fällen, weil selbst große Plasmafernseher in der Zwangsversteigerung nachher nur 100-150 Euro bringen.

Können kann er, aber er wird es nicht, da sich das meistens nicht lohnt. Da ein Fernseher vorhanden sein muss, würde er in dem Fall ein älteres Gerät bringen lassen als Ersatz.

Hallo,ja kann er.Allerdings kommt es auf den Wert an.Es wird dann eine Art Wandlung durchgeführt.Das heiß tausche neuen Super Fernseher gegen alte kleinere Röhrenkiste.Ist es aber ein billiges Kleingerät,dass darf nicht mehr gepfändet werden.

Was möchtest Du wissen?