Nachbarn Grillen direkt vor unserem Fenster ... Was kann ich tun?

 - (Grillfest)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Powerbass,

Dir stehen jederzeit Zivilrechtlichemitteln zu Verfügung.Ob sich das lohnt oder was bringt ist fraglich!

Hier ein kleiner Auszug aus "Immobilien-Nachbarschaft".....lies dich mal schlau!!!

Zitat:

  1. Party und Grillen

Der grillende Nachbar ist verpflichtet, dafür zu sorgen, daß Nachbarn von übermäßigem Lärm durch Parties nicht gestört werden. Insbesondere muß ab 22 Uhr auf die Einhaltung der Nachtruhe geachtet werden. Beim Grillen im Freien muß darauf geachtet werden, daß kein Qualm entsteht, der den Nachbarn in die Wohnräume eindringt. Auf seinem Balkon darf ein Mieter nur dann grillen, wenn ihm dies nicht durch Mietvertrag oder Hausordnung untersagt wurde und keine Brandgefahr besteht.

Es gibt kein Recht, die Nachbarn einmal im Monat in der Nachtruhe zu stören.

Es gibt zwar keine einheitliche Rechtsprechung dazu, wie oft Grillen und Parties erlaubt sind. Grundsätzlich ist das Gebot der gegenseitigen Rücksichtsnahme und die Einhaltung der Ruhezeiten zu beachten.

Zitat ende.

Danke

@Powerbass

Bitte!

Danke für den Stern und viel Glück!

Hallo,Fenster auf Eimer Wasser aufn Grill und Ruhe is.Wenn die dann noch doof meckern rufste die Kollegen in Grün.Hab ich auch mal gemacht,war die gleiche Situation nur ohne Kollegen in Grün!

Unsere neuen Nachbarn grillen echt fast jeden Tag. Ich möchte aber gern abends lüften. Mitessen möchte ich nicht, da ich etliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe. Möchte lüften und meine Ruhe haben. Werde die Polizei in Kürze kontaktieren. ..

ich kann keinen Grill direkt vor dem Fenster sehen, sonder sehe einen Grill der an einem Zaun gelehnt ist.Das hört sich ein wenig nach Maschendrahtzaunkrieg an und ich denke wenn man die Fenster schließt und sich vielleicht mit zum Grillen raus setzt... läßt sich das Problem sicherlich bei einem Bier besser klären.Kampf erzeugt immer Gegenkampf und es wäre hier zu überlegen ob sich dieser Nachbarstreit wirklich lohnt für eine leckere Bratwurst.

Leider ist dies nicht der erste vorfall dieser Art. Ich habe vorne zb rasen gemäht , alles schön gepflegt , inerhalb von 2 Wochen haben die den ganzen Rasen vermüllt! Ich habe nichts gegen ausländer , bin ja selber einer, aber was die hier abziehen ist ja die höhe! Die Hupen um 1 Uhr nachts , schreien den Ganzen Tag herum als wenn jemand getötet wird und und und. Ich bin ein Geduldiger mensch , aber irgendwann ist auch bei mir der Geduldsfaden gerissen... Ich kenne die Pappenheimer und weiß das die letzte wohnung die diese Leute gemietet haben eine jetzige Bauruine ist! Der Vermieter ist durch diese Person Pleite gegangen.

Du hast meiner Meinung nach selber Schuld, denn wenn Du freundlich gefragt hättest wären sie jetzt nicht so schlecht auf Dich zu sprechen. Wahrscheinlich hast Du auch noch irgendwie negativ raushängenlassen das Du es mit Ausländern zu tun hast...Hier werden wir nämlich eingeladen wenn die "Ausländer" grillen...

Ich bin selber Ausländer.... ich bin normal rübergegangen und habe gebeten das die hinten im Garten Grillen. Die haben mich nur verspotet und meinen ich soll die Fresse halten den es ihnen scheiß egal was sie machen ... das kann es doch nicht sein

Was möchtest Du wissen?