Nachbar beschwert sich über Lautstärke. Berechtigt?

5 Antworten

Dein Verhalten ist in sofern ungewöhnlich, daß deine Aktivitäten erst um 22Uhr losgehen und nachts nach 3Uhr erst enden. Gleich aus welchem Grund... Wenn das einige wenige Mal im Jahr vorkommt, so ist das zu tolerieren. Als Dauerzustand ist das nicht hinzunehmen, da in einem Mietshaus gegenseitige Rücksichtnahme geboten ist.

Dieses Verhalten ist für einen Menschen, der ein Nachtmensch ist überhaupt nicht ungewöhnlich. Ein Nachtmensch zu sein ist genetisch bedingt. Dagegen kann man auch  nichts tun. Wer gegen seine eigene biologische Uhr lebt, wird krank. Ich selber arbeite deshalb nachts und schlafe grundsätzlich am Vormittag. Die daraus IN DEUTSCHLAND resultierenden Probleme sind mir bekannt und ich finde sie einfach nur idiotisch. Ich habe 12 Jahre im Ausland gelebt, wo ich mit meiner genetisch festgelegten inneren Uhr überhaupt keiine Probleme hatte. Dort gab es auch keine unverständlich ab 22 Uhr anbefohlenen Nachtruhe. Im Gegenteil begann um diese Uhrzeit der Abend und es wurde normalerweise zu abend gegessen. Meine eigenen Aktivitäten beginnen etwa um 1 Uhr mittags und enden zwischen 5 und 6 Uhr am Morgen. Ein Nachtmensch zu sein gehört zu meiner Persönlichkeit. Bisher hatte ich keine Probleme mit meinen Nachbarn, bestenfalls mit Leuten, die mir mit Gewalt irgendwelche Termin am Vormittag aufdrängen wollen. Da geht aber nix. Da ist Schlafenszeit!

@Suicida

Sehr interessante Theorie... Du solltest mal ein neues Minderheitengesetz anregen ;) Aber auch "Spätschichtler" die nach Mitternacht nachhause kommen müssen bis dahin Ruhe halten.

Ja, manche wollen das so. Die sind mit sich selber unzufrieden und müssen dann andere drangsalieren. Mach einige Tonaufnahmen von deinen Nächten und geh zum Anwalt oder zum Mieterschutz.

Diese  insinnige 22 Uhr Nachtruhe-Licht aus-schlafen Regelung ist meiner Meinung nach sowieso eine massive Form von Bevormundung. Wer dich.

Hey, wenn du solche Probleme hast und nicht mit deinem Nachbarn sprechen möchtest, kannst du dich bei einfach-sagen(.de) mal melden. Die reden dann mit dem und finden die beste Lösung für alle.

Ab 22 Uhr Zimmerlautsträrke, wie wäre es mit Kopfhörern bei so lautstarken Filmen?

Nach 22.00 Uhr nicht mehr reden, nicht mehr skypen, nicht mehr lachen! Ins Bett legen und Buch lesen!

klar, ab 22 Uhr nicht mehr reden. Wo kommen wir denn da hin?! Schwachsinn!

Was möchtest Du wissen?