Muss Vermieter einen Trocknerplatz zur Verfügung stellen?

8 Antworten

(Zitat:) "Muss der Vermieter wenn er uns verbietet unsere Wäsche in der Wohnung zu trocknen..." - Das kann er zwar verbieten, ist aber nichtig. Warum sollte die Waschmaschine kaputt gehen, wenn darauf ein Trockner steht und benutzt wird? So verfahre ich seit über 13 Jahren in meinem Abstellraum. Wenn Du das Abluftrohr nicht in einen Schacht fügen kannst, überlege Dir die Anschaffung eines Kondenstrockners.

Hi,

Und danke! Ich hatte vor mir einen älteren gebrauchten Trockner zu besorgen und ich hab halt Angst dass dieser zu schwer ist und mein Waschmaschine beschädigen kann.

@Dududu121

Keine Sorge. Auch ältere Trockner sind nicht zu schwer, sodass sie einegute Waschmaschine nicht schädigen können.

Wäsche in der Wohnung zu trocknen richtet sich nach der Baubeschaffenheit. Sich einem kostenintensiven Wäschetrocknerzu bedienen kann auch nicht verlangt werden. Dem Mieter sind Alternativen zu bieten (Trockenraum im Haus), meist auf dem Dachboden oder geeigneter Raum im Keller.

Ich wohne noch nicht sehr lange zur Miete. Bei uns gibt es einen Dachboden mit Wäscheleinen. Kurz war ich in einer anderen Wohnung, da wurde im Keller und auf dem Dachboden getrocknet. Die älteren Mieter hatten alle keine Wäschetrockner. In meinem eigenen Mehrfamilienhaus, was komplett vermietet ist, können meine Mieter draußen und wenn es nicht geht in der Wohnung trocknen. Einen Wäschetrockner darf ich nirgends verlangen.

Trockner stehen heut üblicherweise auf den Waschmaschinen. Trockner sind leichter und machen der WS nichts aus. Es gibt auch Rahmen für sicheren Halt. Habt ihr keinen Trockenraum? So lange in der Wohnung nichts schimmelt, kann er's nicht verbieten.

Muss der Vermieter wenn er uns verbietet unsere Wäsche in der Wohnung zu trocknen so einen Platz zur Verfügung atellen? I

Das darf der Vermieter nicht verbieten.

Mieter können ihre frisch gewaschene Wäsche in der Wohnung trocknen. Das gilt auch, wenn ein Trockenraum zur Verfügung steht, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Allerdings muss der Mieter darauf achten, dass durch das Wäschetrocknen keine Feuchtigkeitsschäden entstehen und die Wohnung entsprechend gelüftet wird. Anderenfalls haftet er für die Schäden.

Was möchtest Du wissen?