Darf der Vermieter Vorschriften machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die fenster sollte jeder normale mensch zumindest aller 2 monate sauber machen. solange diese fenster jedoch nicht offensichtlich dreckig ausschauen, hat der vermieter gar nix zu sagen.

wie voll man seinen wäscheständer aufhängt, ist ja nun wirklich sache von dessen besitzer.

wenn es einen gemeinsamen wäscheplatz im keller oder auf dem boden gibt, sollte man ( außer es ist genug platz für alle da ) mit den anderen mietern vereinbaren, wer, wann, wo seine wäsche dort aufhängen darf.

ich glaub der vermieter sollte mal zum arzt.

Das Fensterputzen kann er nicht vorschreiben, - es sei denn, die Fenster sind so verdreckt, dass das Aussehen der ganzen Hausfront davon beeintraechtigt wird.

Mit der Waesche kann er vielleicht(!) etwas dagegen sagen, wenn an Sonn- oder Feiertagen ein voller Waeschestaender auf einem Balkon nach vorne heraus steht. Ansonsten hat ihm das egal zu sein, wieviel Waesche der Mieter auf seinen Staender haengt. Wenn jedoch ein Trockenraum zur Verfuegung steht, dann besteht evtl aber doch die Moeglichkeit, dass er das Aufstellen von Waeschestaendern auf einem Balkon verbieten kann.

Keineswegs muss der Mieter seine Wäsche im Trockenraum trocknen. Es ist allein seine Entscheidung ob auf dem Balkon, in der Wohnung oder im Trockenraum.

Wäsche darfst du aufhängen, wie du lustig bist. Das geht niemanden etwas an.

Wie häufig die Fenster geputzt werden, kannn der Vermieter indirekt bestimmen. Der Mieter muss die Mietsache pfleglich behandeln. Wenn er also nur alle Wechseljahre mal sauber macht, verletzt er damit seine Pflichten aus dem Mietvertrag. Ob er aber jetzt jede Woche oder nur einmal im Monat Fenster putzt und ob er dies um 11 oder um 16 Uhr erledigt, bleibt dem Mieter überlassen.

Dein Vermieter bekommt die Miete,also soll er sich bitteschön geschlossen halten. Du kannst Deine Fenster putzen wann Du willst. Kauf Dir einen Wäscheständer. Der kostet nicht die Welt. Wenn er das nächstemal kommt frag Ihn, wann Du die Toilette benutzen darfst.

...und als nächstes, wie oft und wann du die toilette benutzen darfst?

er hat dir bei den genannten punkten überhaupt nichts vorzuschreiben. das geht ihn einen feuchten kehricht an. und das kannst du ihm in aller deutlichkeit sagen.

Was möchtest Du wissen?