Muss ich den Kaminkehrer in die Wohnung lassen?

Kaminkehrer kommt - (Recht, Haushalt, Kaminkehrer)

7 Antworten

da hab ich auch schon mal probleme gehabt. wenn nichts dergleichen in der wohnung ist muss er nicht rein. es geht darum, es könnte ja sein, das ein ofen angeschlossen worden ist und da bekommt er für die abnahme 1malig und je heizquelle  jährlich geld. viele melden es nicht an und deswegen will er in alle zimmer sehen. habe ihn nicht in alle zimmer gelassen. wenn er in die zimmer vom sohn will, muss er kommen wenn er da ist. habe die obigen antworten auch gelesen, aber in den 25 jahren, egal ob öffnung oder nicht ......er hat noch nie messungen in den wohnräumen vorgenommen. bei der feuerstättenschau meldet er sich nicht an und sagt es auch erst wenn er im haus ist. alle 5 jahre etwa, damit man nicht einen ofen schnell entfernen kann.



Habt ihr irgendwelche Gasgeräte, Durchlauferhitzer oder ähnliches in der Wohnung? Dann muss er da auch ran. Da werden die Messungen gemacht.

Gibt es Reinigungsklappen in der Wohnung muss er auch da ran. Die Werte müssen ja irgendwie auch in der Wohnung gemessen werden.

Sind die CO Werte zu hoch kann das tödlich sein. Gerade wenn es wärmer wird ist die Gefahr besonders hoch.

Wir haben auch keine Öfen oder ähnliches in der Wohnung, trotzdem muss der Schornsteinfeger rein um zu messen.

Hallo Anna, danke, aber in der Wohnung gibt es keine Reinigungsklappen , keine Gasgeräte, Durchlauferhitzer oder ähnliches, dann darf er nicht rein?

@navi2424

Dann wird er wohl auch gar nicht rein wollen. Er geht dann nur in die Räume, also Keller und Speicher wo die Klappen sind.

Somit musst du ihn auch nicht in die Wohnung lassen. Bei mir ist nur die Küche interessant weil da der Gasboiler ist. In andere Räume wollte er auch noch nie.

Also würde ich mir da auch gar keine Gedanken machen.

Ja, der darf rein. Bei einer Feuerstättenschau will er zumindest die Räume sehen, die am Kaminschacht liegen -- könnte ja sein, dass es Anzeichen für undichten Kamin oder sowas gibt. Der Rest ist ihm egal.

Danke. Ist es jetzt eine Feuerstättenschau, vom Zettel her?

in der Wohnung gibt es keine Reinigungsklappen.

angeblich darf der Schornsteinfeger sogar mit Polizei die Wohung betreten, wenn man sonst den Zutritt verweigert. Feuerstättenschau

http://www.ksta.de/den-schornsteinfeger-muss-man-reinlassen-13734142

Da geht es wohl um Kohlenmonoxid etc

Allerdings ist das Monopol weggefallen, so daß man nicht mehr den Bezirksschonsteinfeger nehmen muß

Nein er muss nur auf den Dachboden oder in den Heizungsraum.

Es sei den, er muss durch die Decke deiner Wohnung (Dachlucke) um den Dachboden zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?