muss er mir meine Post zustellen?

5 Antworten

In den 3 Wochen haettest du aber schon einen Nachsendeantrag stellen koennen. Er ist nicht verpflichtet, dir deine Post zuzuschicken, er ist ja nicht der Postbote. Er muss sie aber verwahren, bis du dich drum kuemmerst und sie abholst/abholen laesst und oeffnen darf er sie auch nicht.

Er ist nicht verpflichtet Dir die Post weiterzuleiten. Er kann auch einfach draufschreiben "unbekannt verzogen" und diese wieder in den Postkasten werfen. Dann geht die Post zurück an den Absender.

Nein, er muss dir deine Briefe nicht zustellen. Du bist selbst für den Nachsendeauftrag verantwortlich und mal ehrlich, aber wenn dein Partner über Nacht einfach ausgezogen wäre, dann würdest du nach einer Weile auch mal keine Lust mehr haben dir ständig einen Aufwand zu machen, weil du die Post wieder anders adressieren musst und dann noch jedes Mal die Versandkosten übernehmen (bzw. vorschiessen) musst.

ich bin ausgezogen weil er mich rausgeschmissen hat ... das nur mal nebenbei.

Der Kerl ist ein Psychopath.... ich hatte Angst vor diesem Mann!

Ich habe ihn jedes Mal gefragt, ob ich die Versandkosten zahlen soll wenn er mir meine Post zuschickt, jedes Mal sagte er nein es sei okay.

Das er jetzt so zicken macht liegt daran, weil ich ihn klar und deutlich gesagt habe, dass ich nicht nochmal an einer Beziehung interessiert bin. und ihn das ankotzt, weil er sonst immer bekommt was er will.

Ich habe keinen Nachsendeauftrag gestellt, weil ja alles umgemeldet ist. Und ich meinem alten Arbeitgeber meine neue Adresse mitgeteilt habe. Ich konnte ja leider nicht riechen, dass mein Arbeitgeber dieser Bitte nicht nachkommt.

@Tristana
ich bin ausgezogen weil er mich rausgeschmissen hat ... das nur mal nebenbei.

Und was hat das mit deiner Post zu tun? Das verpflichtet ihn noch lange nicht, dir die Post hinterzuschicken. Sei doch froh, dass er es überhaupt getan hat.

Das er jetzt so zicken macht liegt daran, weil ich ihn klar und deutlich gesagt habe, dass ich nicht nochmal an einer Beziehung interessiert bin.

Dass er so Zicken macht liegt eher daran, dass er keinen Bock mehr hat, dir die Post zu schicken, weil du dich darauf verlassen hast, dass er das tut. Deswegen hast du auch keinen Nachsendeantrag gestellt.

Einen Nachsendeantrag kannst du bei jedem Postamt, also auch an deinem neuen Wohnort, stellen. Dass du dies 3 Wochen versäumt hast, kannst du wohl kaum deinem Ex anlasten.

Er muss dir deine Post nicht nachsenden. Er darf sie nicht weg werfen, aber wenn du sie willst musst du sie selber abholen.

Was möchtest Du wissen?