Müssen Handwerker auch die Ruhezeiten der Hausordung einhalten?

5 Antworten

bei uns müssen die Handwerker die Zeiten nicht einhalten. Wenn die Arbeiten aber über mehrere Wochen dauern, dann kannst du eine Mietminderung machen.

Ich finde die bisherige Antworte total dämmlich. Jeder denkt an Handwerker und keiner an Mitbewonner, so viel zum Rücksicht...klar müssen die Ruhezeiten eingehalten werden, das Gesetz ist für alle und wir sind alle vor dem Gesetz gleich. Die Leute werden unverschämter, das ist die Wahrheit, eine schriftliche Vormeldung an dem schwarzen Tafel ist angebracht, leider zu selten denkt man an die Mitbewohner, die evtl. Nachtschicht haben usw. und nicht nur: es sind auch kleine Kinder im Haus, sowie ältere kranke Menschen, die zum Mittag schlafen-Kinder sowieso und kranke Menschen können nicht anders. An den denkt keiner, wie rücksichtslos. Ja die 2 Stunden sollen Pause machen-gesetzlich müssen sie sogar, ab 7 Uhr bis 12Uhr sind 6 Stunden, sie sind sogar gezwungen per Gesetz Pause zu machen- die werden auch Hunger kriegen, es ist Arbeit und nicht Sklaverei! Und dann ab 15 Uhr wieder bis ca 18Uhr, länger macht keiner. Alles andere ist Schmarrn. Muss nicht immer alles auf Teufel komm raus machen, man muss auch Rücksicht auf andere nehmen, die im Endeffekt nichts dafür können.

Dämlich, sorry, verschrieben.

wann sollen die denn fertig werden und wer soll das bezahlen?

klar, solche maßnahmen sind nervig. aber die handwerker erledigen nur ihre aufträge. stell dir mal die arbeitszeiten bei einer 40-std.-woche vor, wenn die über mittag zu einer dreistündigen pause gezwungen wären

am wochenende gelten ausnahmen

ich wünsche dir noch viel kraft :)

Wo gehobelt wir fällt Späne,sprich, wo gearbeit wird ist Lärm unausweichlich. Behelfe dir mit Ohropax und freu dich auf ein schön renoviertes Haus ! Wünsch dir einen schönen Tag

Ruhezeiten gibt es garnicht mehr. Da ist die Mittagspause auch bei.....

Was möchtest Du wissen?