Müllentsorgung Umzug?

5 Antworten

Manche Städte verkaufen "Zusatz"-Müllsäcke. D.h. das sind autorosierte Müllsäcke der Stadt, die man im Voraus kauft und dann legal neben die Restmüllbehälter zur Abholung stellen darf. Einfach mal auf der Homepage deines Abfallentsorgers schauen.

Wenn das nicht geht, ist das Zeug auf dem Recyclinghof entsorgen.

Du kannst den Müll zur Deponie / Wertstoffstelle bringen. Ob es etwas kostet, kommauf die Art des Materials an. Gehe auf die Inernetseite deiner Gemeinde / Stadt.

Und dort wird auch der normale "Haushaltsmüll", gelber Sack etc, entgegenkommend und nicht nur "Sondermüll" den man in den Tonnen nicht entsorgen kann/darf?

@Lareeee

Dort wird Papier, Glas, Kunststoff, Metall, Holz, E-Schrott, Gartenabfälle angenommen, aber keine Küchenabfälle

@Novos

Und es ist nicht unbedingt kostenlos!

@Gestiefelte

Das habe ich auch in der Antwort geschrieben!

Zu einem Wertstoffhof in deiner Nähe fahren, dann bist du alles auf einmal los.

Du kannst nahezu jeden Müll zur Deponie fahren. Aber nicht heute.

Wertstoffhof!!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?