Moped (Roller) ohne Helm fahren erlaubt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen. Dies gilt nicht, wenn vorgeschriebene Sicherheitsgurte angelegt sind."

Qelle: http://www.verkehrsportal.de/verkehrsrecht/helmpflicht.php

richtig,den Helm tragen,ob mit einem Mofa oder Roller ist Pflicht.Ansonsten gibt das ein böses Erwachen,wenn man in die Polizeikontrolle gerät.

Darfste allenfalls auf eingefriedetem (umzäunten) Privatgelände! Aber ob es da auch Sinn macht? Denn wenn du auch bei "nur" 45 km/h mit der Birne irgendwo ran donnerst, gibts Hirnfrikassee...

Ok, zu Testzwecken um auf Geräusche zu lauschen mags manchmal unumgänglich sein - aber dann wenigstens mit Radlerhelm. Aber erlaubt ist das im öffentlichen Straßenverkehr genauso wenig wie ohne Helm.

Aber warum willste ohne Helm fahren? Um dir die Insekten in die Fresse zu bekommen? Auch so ne Hummel kann bei 45 km/h ganz schön weh tun (auch ohne dass sie sticht)- und ohne Brille geht da gar nix mehr - allein schon vom Fahrtwind her - und wenn da die Hummel trifft gibts Matschauge :D

Die wohl härteste Strafe für dich wäre eine körperliche und/oder geistige Behinderung aufgrund eines Sturzes. ...und die Gewißheit, dass du diese durch das simple Tragen eines Helms hättest verhindern können.

es ist verboten!

@ThorgeThiessen

Ich glaube, dass du meinen Beitrag mißverstanden hast. Ich wollte auf die Kurzsichtigkeit einer Frage nach den Strafen hinweisen. Darüber hinaus können weit schwerere Folgen eintreten als ein Verwarnungs- oder Bußgeld.

Was möchtest Du wissen?