Mofa - schneller als 25 km/h toleranz bei der Polizei?

7 Antworten

Ich habe einen Bekannten, der ist auch Polizist! Er sagte, dass bis 31 km/h alles ok ist, solange er im Originalzustand ist, dh. nicht entdrosselt oder sonst was dran gemacht. ab über 32km/h fordern die auf den langsamer zu machen und wenn er über 35 fährt, kann da auch mal eine Strafe kommen.. :)

Die Tolleranz leigt bei 20%.

mit 30-32km/h passiert nichts, solange das Mofa nicht mit anderen Teilen verändert wurde. Es muss die Standartteile haben und nicht beispielsweise einen p2-Krümmer.

Aber lass es bleiben. Wenn du wirklich wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis drankommst ist es vorbei mit dem Führerschein ab 18 und Polizist kannst auch nicht mehr werden, (andere Beame bin ich mir unsicher)

Falsch! Wie Eichbaum1963 schon geschrieben hat beträgt die Toleranz 10% Nur wird der wenigste Polizist was gegen ein Mofa sagen das 30 läuft. Vor allem weils warscheinlich grad mal echte 26 sind ^^

Ebenso musst du dich selber um den Verkehrstüchtigen Zustand deines Fahrzeuges kümmern, das heißt auch das du dafür sorgen musst das es nicht schneller als die erlaubte Geschwindigkeit fährt! Selbst wenns mit originalteilen zu schnell fährt müsste man es rein rechtlich drosseln.

@Matze941

wenn du das sagst.. es ist auch nicht so dass zwei Verwandte von mir als Verkehrspolizisten arbeiten und das schon seit mehr als 5 Jahren...

@Matze941

Wenn du der Meinung bist, dass die Toleranz nicht bei 20, sondern bei 10% liegt, dann begründe bitte, warum das Urteil des Oberlandesgerichts Hamm falsch ist.

-> OLG Hamm DAR 1982, 336; BVerwGE 51, 60 zu Mofa

Ungefähr 8 km/h wenn du Glück hast aber wenn du z.B. ein Zündapp Mofa hast (Oldtimer) und alles Orginal ist und es geht 40 kann die Polizei auch nichts machen 

KANN die Polizei echt nichts machen wenn man ne Zündapp fährt

Wenn du dir einen neuwertigen Roller kaufst, wirst du feststellen, dass du, ohne an ihm rumschrauben zu müssen, mindestens 30 km/h fährst. Dagegen darf die Polizei nichts sagen, weil du nichts daran ändern kannst, da sich jegliche Drosseln in deinem Roller befinden. Sobald die Polizei merkt, dass du eine einzige Schraube gelöst hast, um deinen Roller schneller zu machen, hast du ein Problem.

Aber keine Angst, 25km/h wirst du nicht fahren.

Nem mal ein Navi mit auf den Roller und mess mit dem die Geschwindigkeit, du wirst feststellen das der Roller garantiert keine 30 läuft!

Vor allem moderne Roller sind extrem penibel gedrossel, nur der Tacho lügt was vor. Mit einem 30 Jahre altem Mofa hat man schon eher chancen das es schneller läuft weil die nicht gedrosselt sind sondern so gebaut das sie nicht schneller laufen, wenn sich jetzt aber alles schön eingelaufen hat laufen die schon ihre echten 30 km/h wenn nicht mehr.

Bei meiner Mofa Zeit vor zwei Jahren gabs so nen Helden mit seinem Nigel Nagel neuen Rex Roller xD Der hat immer behauptet der läuft fast 40 km/h. In wirklichkeit hab ich ihn mit meinem zu dem Zeitpunkt noch originaler Puch Maxi abgezogen die laut meinem Tacho 32 lief... Ich bin dann aber selber mal auf dem Roller gefahren, der Tacho zeigt tatsächlich 38 oder so an.

Das totaler Bullshit 35 is noch vollkommen ok. Sagt kein Mensch was ich selbst bin auch 35 - 40 gefahren und habe nie ärger bekommen =)

klar sagen die meisten Bullen bei 35 noch nix, 40 ist dann aber schon am kritischen Bereich dran.

aber laut Gesetz ist die Grenze nunmal 27,5 drüber kann man angezeigt werden, auch wenn das Mofa original ist. Nur es sind 27,5 ECHTE km/h, nicht das was der wackeltacho am Mofa anzeigt...

Was möchtest Du wissen?