mit 50ccm roller auf Autobahn?

11 Antworten

In dem Fall ist es ein Fahrzeug mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit über 60Km/h und Du dürftest Autobahnen und Kraftfahrstrassen benutzen. Ich sehe hier immer wieder einen Traktor auf der Autobahn, der hat 62Km/h-Zulassung. Auch Kranwägen und Schwertransporte dürfen manchmal wegen den Achslasten nur 62Km/h fahren, die aber damit sie die Autobahn (und Kraftfahrstrassen auf denen das Gleiche gild, wird oftmals übersehen, da es oft Innerorts ist) benutzen dürfen.

Ich würde aber abraten mit einem zweirädrigem Gefährt das nur 70Km/h fährt auf die Autobahn zu fahren. Selbst mit meinen damaligen Leichtkraftrad das etwas über 80Km/h fuhr hatte ich mich das nicht getraut, die LKWs fahren etwa 90Km/h und es ist recht unangenehm wenn die recht nahe kommen.

ich schließe mich dem ganzen auch an.

Auszug aus der Deutschen STVO § 18 Autobahnen und Kraftfahrstraßen
(1) Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt;

deine bbH beträgt 70km/h und du darfst somit die Autobahn benutzen.

Aber auch ich würde dir eher davon abraten, da du damti erheblich langsamer als die LKW fährst und damit sie dich gerne viel zu nahe kommen.

Theoretisch darfst du ab 60 Km/h auf die Autobahn...ich würde dir aber an dieser Stelle auch sehr deutlich davon abraten mit deinem Roller auf die Autobahn zu fahren...du hast einfach im Zweifel nicht die nötige Power um in Gefahrsituationen reagieren zu können...

Also ich habe gerade meine theoretische Fahrprüfung gemacht und von daher kann ich dir auf jeden Fall bestätigen, dass man Autobahnen in Deutschland ab 60 km/h benutzen darf und du mit deinem Roller dort fahren könntest.

Richtig, das Fahrzeug muss bauartbestimmt mindestens 60 km/h fahren können. Bauartbestimmt heißt, dass es für diese Geschwindigkeit zugelassen ist (Bremsanlage zum Beispiel muss entsprechend ausgelegt sein). Wenn das alles ordentlich (amtlich) dokumentiert ist, hast du kein Problem. Paragraph 18.1

http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_18.php

Was möchtest Du wissen?