mit 13 Film ab 16 mit Eltern im Kino gucken?

5 Antworten

ich kenne das so, einen Film ab 16 darft du nicht im Kino sehn, auch nicht in begleitung deiner Eltern. Du könntest einen Film ab 12 sehen in begleitung deiner Eletern wenn du erst 11 wärst.. aber du kannst es ja mal probieren rein zukommen mit deinen Eltern in einen Film der ab 16 Jahren ist. Um so kleiner das Kino um so weniger wird kontrolliert.

Aus erfahren kann ich sagen : Das geht. Wollte mit meinen Freunden in einen Film ab sechzehn und meine Eltern sind mit an die Kasse um es zu regeln damit wir rein können. Und wenn deine Eltern mit gucken, dann wird's bestimmt gehen. Aber vllt kommt das auch auf die Kinos drauf an. Also nicht enttäuscht sein wenns nicht klappt, aber einfach mal ausprobieren.

Deine Erfahrung spiegelt nur leider nicht die Vorschriften des JuSchG wieder. Nach denen ist das nicht erlaubt.

@uncutparadise

Tja wie ich gesagt habe, es kommt auf die Kinos drauf an. manche halten sich an das gesetzt, anderen ist es egal.

In den Gesetzen steht das das verboten ist.

Es gibt zwar so eine Sonderreglung, aber die betrifft NUR Filme die ab 12 freigegeben sind, in die darf man ab 6 wenn die Eltern dabei sind.

FSK heißt frewillige sicherheitskontroller. In dem Fall kontrollieren das deine Eltern und wenn sie sagen is ok kannste mit rein. Darfst auch in Filme ab 18^^

Nein, das stimmt nicht. Es kommt darauf an ob es das Kino erlaubt was sie aber nicht dürfen.

@NerdSocken

@TheDashyPrdctnZ Unsinn! Du hast ja gar keine Ahnung!

@NerdOfGermany

Nur weil ihr in eurem Dorf Kino nicht reinkommt heißt des nicht dasses unsinn is^^ Ich bin bisher in jedes Kino mit meinem eltern reingekommen. Wan bestimmt an die 11 Stück.

Das ist zum Gllück falsch

Zuerst einmal heißt das "Freiwillige Selbstkontrolle".

Dann ist diese Freigabe in der Öffentlichkeit bindend, auch mit Eltern. Auch bei FSK18 ;-) Zuhause gilt die Erziehungshoheit der Eltern. Was die dort erlauben, darfst Du.

Laut wikipedia:

Filme, die im Kino ab 12 Jahren freigegeben sind, dürfen in Begleitung sogenannter Personensorgeberechtigter nach § 11 Abs. 2 JuSchG bereits von Kindern ab 6 Jahren besucht werden. Alle anderen FSK-Freigaben sind verbindlich.

Das geht also nicht.

Was möchtest Du wissen?