Miete in Bar bezahlt und Vermieter weigert sich zur Quittierung sowie der Herausgabe des übergebenen Geldes. Was tun?

2 Antworten

Entweder Du gehst auf die Forderung ein oder eben nicht.

Falls Du nicht darauf eingehst, kann er behaupten dass Du diesen Monat keine Miete gezahlt hast und Du diese dann nochmal zahlen musst.

Ich würde  schriftlich per Einwurfeinschreiben den Vermieter auffordern Dir eine Bankverbindung zu geben, weil Du aufgrund dieser negativen Erfahrung kein Barzahlung mehr machst.

Sollter er Dir keine Bankverbindung geben, zahlst Du eben erst mal die Miete nicht, legst aber das Geld an die Seite für den fall dass er der Aufforderung irgendwann nachkommt.

Wenn ich jemanden einen Geldbetrag überhändige,kann ich auf jeden Fall verlangen,daß er mir Diesen quittiert.Alles andere ist fragwürdig.Warum sollte ich mich dieser Fragwürdigkeit aussetzen?Entweder wird der Betrag ausgehändigt und quittiert,oder im Bedarfsfall unter Zeugen überreicht.Oder per Überweisung gutgeschrieben.Es muß doch wohl eine Möglichkeit bestehen,den Eingang der Miete-in welcher Form auch immer-nachzuweisen?

Was möchtest Du wissen?