Lehrjahr wiederholen, kann ich gezwungen werden?

4 Antworten

Ihr habt einen Ausbildungsvertrag und dazu (in der Regel) einen Aubildungsplan, was in welchem Ausbildungshalbjahr zu vermitteln ist. Er hat die Lehrpflicht und Du die Lernpflicht übernommen. Eine Wiederholung (Ausbildungsverlängerung von 6 Monate) kann nur nach nicht bestandener Ausbildungsabschlussprüfung erfolgen.

Eine 3 ist doch nicht schlecht. Warum, mit welcher Begründung, sollst du wiederholen ?

Mir kommt es so vor als würde mein Chef uns Azubis als „billige Arbeitskräfte“ sehen und dann kam mir die Frage in den Kopf ob er uns zwingen könnte zu wiederholen Hauptsache wir sind noch 1 Jahr länger da.

@Crewlove2020

Zwingen kann er dich ( euch ) nicht, Bestanden ist bestanden. Suche dir nach der Ausbildung eine neue Stelle und sprich mal mit der Handwerkskammer darüber.

Nein, das kann man nicht erzwingen. Außerdem spricht da die Kammer mit.

Nein, bestanden ist bestanden.Hast dann ja wohl auch einen Facharbeiter- oder Gesellenbrief bekommen. Je nachdem ob Industrie oder Handwerk.

Was möchtest Du wissen?