Lackschaden am Auto: Wann und wie vorgehen?

Lackschaden - (Auto, Farbe, Reparatur)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn du selbst das noch nie gemacht hast und du keine Freunde vom Fach hast, ist es besser du lässt das von Fachleuten machen. So verhinderst du Rost und ausserdem sieht es wieder schön aus.

Nein, leider nicht. Schön muss es nicht werden, aber Rosten soll es natürlich auch nicht.

Wenn Dir das Aussehen egal ist: besorg Dir ein Spray in der passenden Farbe, reinige das Teil gründlich und sprüh den LAck drauf, damit es nicht rostet.

unglücklich am Garagentor entlanggeschrammt

Aha. Das sieht eher nach 40km/h Augen zu und durch aus.

Die Lackierung würde sicher 300-1000 Euro kosten. Je nach Bauteilgröße und vorarbeiten. Es sieht zudem verbeult aus. Es stellt sich die Frage wie viel ist das Auto Wert. Frage am besten ein Freund der sich zumindest ein bisschen damit auskennt. Denn mit.

so ein Spray

Ist es nicht getan. Es müsste zuerst einmal geschliffen werden > tiefen gereinigt > Farblich Lackiert > und letztendlich noch mit Klarlack behandelt. Dann würde es einige Jahre halten.

Da reicht Smartrepair....100-200 Euro kostet der Spass....man muss es nicht komplett lackieren lassen...man sieht hinterher keinen Unterschied.

Aha. Das sieht eher nach 40km/h Augen zu und durch aus.

Ja, mein Garagentor ist ziemlich flink unterwegs.

Es sieht zudem verbeult aus.

Vielleicht ein bisschen. Aber das stört mich nicht sehr. Nachdem ich das Foto gemacht habe, konnte ich auch durch Wischen mit der Hand den "Schaden" um die Hälfte reduzieren.

Es sieht auch nicht tief aus, wie ich das als Laie beurteilen kann. 

Ab zu den nächsten Lackierern. Angebote einholen :) vielleicht reicht es mit ner Smart bzw Spot Reparatur :)

Hey
Würd erstmal mit einer poliermaschine polieren bzw lackreiniger evtl schleifpolitur vllt hast du glück und größteil geht weg und bist dan mit zufrieden

Was möchtest Du wissen?