Kurierfahrer. Wo muss ich Was anmelden?

3 Antworten

Du musst mal auf dem Gewerbeamt ist meist im Rathaus oder so ein Nebengewerbe anmelden. Dort füllst du ein Formular aus.... teilweise kann man das schon online runterladen. ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Dann musst du eine Einfache Buchführung machen also eine Einnahme überschussrechnung... und sobald du das Gewerbe angemeldet hast kriegst vom Finanzamt eine USTeuernummer. Musst jetzt natürlich die Umsatzsteuer auch abführen mon. Ganz wichtig musst verschiedene Rechnungen stellen also verschiedene Betriebe. (Scheingewerbe) Bist Student.... bekommst bafög... musst dich auch erkundigen ob du was dazuverdienen darfst? Sonst wird dir Bafög gekürzt ....

Richtig. Gewerbe Anmelden, Buch führen, Steuererklärungen usw usf.

Würde mir lieber einen Minijob suchen. Für 200 EUR lohnt sich der Aufwand nicht, wenn du mich fragst.

Du musst ein Gewerbe anmelden. Dadurch kannst Du auch vom Arbeitsamt gute Zuschüsse einstreichen. Trotzdem rechnet es sich bei mtl. EUR 200 nicht. Allein der Jahresabschluss kommt Dich teuer zu stehen (es sei denn Du machst es selbst).

Auf solche Angebote würde ich an Deiner Stelle verzichten. Das sind meistens die Firmen, welche sehr schleppend zahlen.

Was möchtest Du wissen?