Kündigung Santander

5 Antworten

du hättest dich damalsüberhaupt nicht darauf einlassen sollen, aber vermutlich hätte die Santander dann auch deinen Kreditantrag abgelehnt.

Zahlst du denn nun die Raten durch Überweisung oder im Rahmen Lastschrifteinzugsverfahren.

Bei Überweisung kannst du dieses jederzeit selbstumstellen. Bei erteilten Lastschrifteinzug muss du bei der Santander die Einzugsermächtigung widerrufen und halt eine neue auf die andere Bank bezogende erteilen und anschließend das lfd. Konto bei der Santander schließen.

Hey, erstmal vielen Dank für die Antwort...

Ich habe einen Dauerauftrag von meinen "normalen" Konto auf das Santanderkonto und von dort aus geht das Geld dann per Lastschriftverfahren wieder runter... Das Santanderkonto ist sozusagen nur ein Zwischenhalt für das Geld

@ziege1903

Die Konstruktion habe ich mir schon so gedacht, aber es dürfte auch ohne die kostenaufwendige Zwischeneinrichtung möglich sein.

Schaue noch einmal bitte in deinen Kreditvertrag nach, ob dort irgend etwas zum bestehen eines Kontos in Zusammenhang mit dem aufgenommenen Kredit vereinbart wurde, ansonstenteile kurz der Santander Consumer Bank mit, dass du die erteilte Lastschrifteinzugsermächtigung mit sofortiger Wirkung widerrufst.

Anschließend achte auf pünktliche Überweisung (ggf. Dauerauftrag einrichten) der Zahlungsraten an die Santander.

Wenn das erst einmal alles reibungslos läuft, dann das Girokonto bei Santander kündigen.

Dann hast du dich gut übers Ohr hauen lassen. Die Bank kassiert doppelt. Einmal bedienst du über den Kredit ja die Bank mit Zinsen und zusätzlich kassiert sie noch Kontoführungsgebühren ab. Wie kann man denn so etwas zustimmen?

Da wünsche ich dir viel Glück. Man kann ja immer reden. Du solltest stark und selbstbewusst auftreten und eventuell bringt es was und sie stimmen zu. Ich gehe aber nicht davon aus, dass sie sich diese Quelle von dir entziehen lassen.

Der Bank einfach mitteilen das der Ratenbetrag ab sofort vom ihnen bekannten Konto (hier Kontonummer und BLZ angeben) direkt per Dauerauftrag angewiesen wird.

Dann einfach die Reaktion abwarten. Wenn die sich nicht melden, das Girokonto kündigen.

Mein Sohn hatte auch einen Kredit bei der Santander . Ich werde so wütend wenn ich nur diesen Namen höre. Das ist echt die letzte Bank bei der man sich einen Kredit holen sollte. Bei ihm sind die Raten vom konto eingezogen worden was er aber Gott sei dank nicht auch noch bei denen hatte. Er wurde auch nicht dazu aufgefordert eines bei denen zu eröffnen. Guck dir deinen Vertrag genau an , da steht drin wie es mit der Kündigung aussieht. LG und gaaaanz viel Glück !

Kommt auf den Vertrag an,den Du unterschrieben hast.

Was möchtest Du wissen?