Küchen Montage, Fehler zu spät entdeckt - was kann man noch machen?

2 Antworten

Ein Protokoll unterschreibt man, nachdem alles überprüft wurde.das hast Du nicht getan und darauf beruft sich das Möbelgeschäft nun.

Zu hoch angebrachte Schränke und eine zu lange Arbeitsplatte sind auch keine versteckten Mängel und von daher wird Dein Freund nicht auf Kulanz hoffen können.

Sollte der Abschluss an den Fliesenkanten stören,hilft nur abhängen der Schränke und neue Löcher bohren.

Die Arbeitsplatte kann man absägen und mit passendem Dekor umleinen.Tipps dazu gibts in jedem Baumarkt.

Dass ich ein Protokoll für einen anderen Namen und eine andere Rechnungsnummer unterschrieben habe, spielt keine Rolle?

Ja ich habe nicht nachgemessen, dass war der Fehler. Die sagten mir, die Ecke wäre nicht 90 Grad und dadurch ist die Platte weiter vorne. Dass stimmt aber nicht denn nachdem mein Freund gemessen hat ist sie einfach zu lang.

Die Hängeschränke sind nicht zu hoch sondern zu kurz in der Breite (da sie eine Ecke wegen fließen kürzen mussten, hat es sich alles verschoben)

@p1epmatz

Gerade den Namen hättest Du kontrollieren müssen. Die zu lange Platte hättest Du im Protokoll vermerken lassen müssen.

Wenn die Küche nicht durch einen Küchenplaner des Möbelhauses, sondern nach eigener Vermessung des Käufers angebracht wird, hat der Kunde kein Reklamationsrecht, wenn plötzlich Fliesen, oder schiefe Wände für einen unsachgemäßen Einbau sorgen.

@Roquetas

Ich dachte jetzt vlt hilft der falsche Name? Dass wir sonst keine Chance haben ist mir bewusst. Allerdings gibt es ja nun quasi zu unserer Rechnung kein Protokoll.

Ja der Planer meinte leider wir müssen selbst ausmessen. Da sind uns die schiefen Wände natürlich nicht aufgefallen. Bei einer 2500€ Küche ist man dann leider doch etwas enttäuscht, auch wenn der Fehler auf unserer Seite liegt

@p1epmatz

Ja klar, denn 2500 € schüttelt man nicht einfach so aus dem Ärmel. Aber Deinem Freund bleibt jetzt wirklich nichts anderes übrig, als das Beste draus zu machen, indem er die Fehler versucht so gut es geht zu kaschieren. Fotografiert die unschönen Dinge und geht damit in einen Baumarkt. Ihr findet dort bestimmt jemanden, der Euch hilft, den Schaden etwas zu begrenzen.

Falscher Name und Rechnungsnummer? Dan haben die doch keinen Beweis dafür da es ja nicht mit deinem Auftrag zu tun hat!?... Klär das mit denen ab. Sonst gehst am besten zu einem Schreiner vor Ort und lass dir die Arbeitsplatte zurechtschneiden und kantiran.

Was möchtest Du wissen?