kreuzung rechtsabbiegen

5 Antworten

Ich hatte jetzt so eine ähnliche Situation. Ein Fahrer mit einem Ford Transit ist mir dabei ins Auto gefahren. Er ist dabei auf meine Spur gekommen. Die Polizisten meinten, es wäre meine Schuld, weil der Ford Transit als LKW zählt. Wäre es ein PKW gewesen, dann wäre ich nicht Schuld gewesen. Kann das sein? Also ich bin nach rechts abgebogen, und der Ford Transit gleichzeitig aus meiner Sicht von rechts nach links.

Gibt keine Vorhfahrt, entweder einer verzichtet auf seine oder wenn die straße groß genug ist, biegt ihr voreinader ab.

Wenn ihr beide rechts abbiegt kreuzen sich eure Fahrspuren nicht, insofern ist es egal, wer zuerst abbiegt oder ob ihr gleichzeitig abbiegt.

Beide können gleichzeitig abbiegen. Ihr behindert euch ja nicht. Anders wäre es, wenn einer von euch nach links abbiegen würde. LG

Das nennt man "amerikanisches Abbiegen" und es ist so üblich.

Was möchtest Du wissen?