Krankenkassenwechsel Eure Erfahrungen mit der TK / Barmer?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann die TK ohne Einschränkugen empfehlen - wann immer teurere Maßmahmen anfielen (egal bei welchem Arzt), wurde gefragt, bei wem ich versichert bin. Auf meine Antwort:"TK." wurde dann immer nur abgewunken: "Alles klar, dann ist das ja kein Problem!"

Ich kann was besondere Services der Barmer GEK nicht sagen, dass ich irgendeinen davon brauchbar finde. Allerdings habe ich noch nie erlebt, dass die Barmer eine von mir beantragte Leistung abgelehnt hätte, auch nicht in etwas schwierigeren Fällen, wie z.B. bei der Psychotherapie meiner Tochter, die eine Zeitlang mit keinem Therapeuten klarkam.

Als Familie sollte man auch auf Leistungen wie Haushaltshilfe achten. Die TK zahlt nur, solange das Kind noch keine 12 Jahre alt ist, AOK ´en und auch andere Kassen z.B. auch bis zu 14 Jahre. Alternativmedizin gibt es heute bei fast jeder Kasse. Oder ambulante Kuren- TK nur 100,--€ Pauschal- andere Kassen 13,--€/ Tag!

Grundsätzlich würde ich vom Service, Kundenzufriedenheit und Leistungsspektrum die TK empfehlen. Du kannst dich umfassend über Kundenbewertungen bei Jameda informieren. Viel Erfolg

LG

Eigentlich ist die IKK Classic ganz gut...

Und un-eigentlich?

Aber wenn ich Ihnen erzähle das wir schon gegen die IKK klagen mussten und gewonnen haben ist eigentlich alles gesagt.

Wie oben angedeutet bieten andere Kassen deutlich mehr als die IKK, allein bei den Mehrleistungen. Gerade Alternativmedizin ist heute wichtiger denn je...

Was möchtest Du wissen?