kosten stornierung flug?

3 Antworten

Wie hoch die Kosten sind müsste in den Vertragsbedingungen stehen, ist imho nicht überall gleich. Ist auch in einer Airline unterschiedlich, je nachdem, was man bucht.

Reiserücktrittsversicherungen kann man natürlich auch bei nur Flügen abschließen. Bei mir wurde es bis jetzt sogar immer explizit abgefragt und ausdrücklich empfohlen.

Hallo,

die Stornokosten bei Flügen hängen stark von der Buchungsklasse ab. Das geht von kostenfreiem Storno + Bearbeitungsgebühr bis zu 100% Stornokosten. Wenn die Stornogebühren bei 100% sind gilt dies für den Flugpreis. Steuern und Gebühren, die zum Flug dazukommen, könnten möglicherweise erstattbar sein. Auch hier würde aber meist eine Bearbeitungsgebühr der Airline anfallen, die möglicherweise diese Erstattung wieder auffrisst.

In diesem speziellen Fall kann es natürlich sein, das ein besonderer Gruppentarif gebucht wurde. Das heißt in der Regel recht günstige Konditionen, aber eben nur für die gesamte Gruppe und dann auch mit 100% Stornokosten verbunden.

Dass dafür tatsächlich keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen werden kann, wäre mir so allerdings nicht bekannt.

LG, Chris

Natürlich kann der Flug storniert werden. Es kommt sich hierbei aber auf die Art des Fluges und die Stornostaffelung an.
Bei reinen Linienflügen (was ein Flug nach Russland fast immer ist) ist es in der Regel so, dass die Stornokosten relativ hoch sind. Mit Ausnahme der Steuern werdet ihr da nicht viel zurück erhalten. Ausnahme: Es wurde ein teurerer Flex-Tarif gebucht.

Merke: Bei Stornierung eines Linienflugs ist das Geld fast komplett für die Tonne!

Bei Charterflügen ist das Ganze etwas Anderes. Aber wie bereits erwähnt wird ein Flug von Deutschland nach Russland kein Charterflug sein. Hierbei erhält man je nach Stornodatum noch mehr zurück als bei Stornierung eines Linienflugs.

Lass mich raten: Dein Sohn fliegt mit Aeroflot?

Soweit ich weiß,ist es Aeroflot.Es geht erst von Düsseldorf nach Moskau und dann von da aus weiter nah Rostow am Don.Ich gehe mal davon aus,daß wir die Kosten tragen müssen,aber fragen kostet ja nichts

Danke für die Antwort

Was möchtest Du wissen?