Kleidung gegen Diebstahl gesichert Dingsbums

5 Antworten

toll mir ist genau das selbe passiert. ich war gestern in holland und die Verkäuferin hat eine sicherung vergessen. jetzt habe ich es mal mit einem Magneten versucht, doch ich denke er war zu schwach, weil es nicht funktioniert hat. die Sicherung ist immernoch dran und ich brauche das oberteil heute abend. hat jemamd eine idee wie stark der magnet sein muss? denn eine Tiefkühltruhe steht mir im Moment nicht zur Verfügung und ich hab angst dass es ohne einfrieren ausläuft..

also ich habs mit einem kleinem Handfräser den Mechanismus Kaput gemacht, sodass keine Farbe rauskommen konnte. die Farbpatronen gehen sehr schwer Kaput ;)

Wenn das Sicherungen mit Tintenfüllung sind solltest Du lieber nicht versuchen die Dinger zu entfernen. Ansonsten halte ich es für eine gute Sache wenn Du mit Bon zu einer Boutique gehst. Mit Bon! Wenn du nämlich einen Bon besitzt dann sollte das kein Problem sein und niemand wird denken das Du die Ware nicht rechmäßig erworben hast. Viel Glück, was auch immer dabei rauskommt.

Versuch doch mal mit dem Kassenbon in einen Laden hier zu gehen. Am besten in einem Laden, in den du öfter gehst und man dich vielleicht kennt. Erzähl einfach, wie es war, mehr wie nein sagen, können sie nicht :-)

Ich habe mal in einem ,,Klamottenladen" gearbeitet. Da machen wir die sicherheitsdinger mit einem Magnet ab. Du musst die andere Seite an ein Mganet halten dann flutscht der Nagel raus und die Platte geht ab.

Und was wäre, wenn die Ware möglicherweise nicht rechtmäßig erworben wurde? Gibst Du Hilfestellung? :-)

@Miri77

Ich bitte sie ;) das sieht man in den meisten läden wenn man etwas kauft...

Was möchtest Du wissen?