Kennt jemand die Firma Bexon GmbH aus Aachen?

5 Antworten

Hallo

Ich habe mit Bexon bisher nur gute Erfahrungen gemacht. habe mir von unserem Dorf vor Jahren eine Lampe mit Motiven der Sehenswürdigkeiten bestellt, später ein Kaffe-Service mit ähnlichen Abbildungen und jetzt akktuell ein Bleiglas-Fensterbild. Alles war meines Erachtens gute Qualität und es gab auch nichts zu beanstanden. Klar gibt es Reservierungen innerhalb eines Zeitraums, aber eine Bestellung muss man dennoch separat abschicken. Ich verstehe den Wirbel nicht. Gruß---Merlin

Hallo. Haben gerade die limitierte Uhr des Ortes ausgepackt. Der Rahmen ist kaputt und nur geklebt,hält nie. Sind bitter enttäuscht. Ist das Geld nicht wert!!!!! Geht zurück.

Die Firma Bexon verkauft auch Kaffee-Service oder auch Fensterglasbilder. ich bekam eine Ware 2.Wahl. Der Metall-Bilderrahmen ist krumm und total verzogen. Eine Rücksendung der Ware wird von der Firma exzessiv behindert. Kein Retourenschein mit Bar-Code, keine Mail-Antwort auf Reklamation, keine Telefvonverbindung möglich. Habe 10-mal versucht. Finger weg von diser Firma! Gruß georg

Jede Firma ist verpflichtet, auf Bestellelementen eine Art Impressum zu verewigen, um Kunden eine Kontaktmöglichkeit zu geben. Wenn die das nicht machen und schon den "Dreh" über einen Reservierungsschein machen, damit sie diese rechtliche Vorgabe umgehen - Finger weg. Das ist nicht seriös.

Habe eine Uhr bestellt ! komplett kaputt ! Rückruf zwecklos? niemand hebt beim Telefon ab. Das sind Abzocker ! Srolchi

Wer hatte schon Probleme mit der fine trade GmbH

Wer hatte schon Probleme mit der fine trade GmbH Österreich ?? habe mir am 31.12.2014 ein Sportgerät gekauft beim Media Shopping Günzburg . Abzahlung in 3 raten. Da ich die raten korrekt Abgezahlt habe und noch 2 x groszügig vor der Fälligkeitstermin , erhalte ich per Post einen Brief das sie das Geld nicht erhalten haben , obwohl es auf meinen Bank Unterlagen alles stimmt . Da hatte ich ihnen vor ein paar tagen über die Email die Verbindung aufgenommen und denen mitgeteilt das ich nach Bank Belege alles korrekt durchgeführt habe , da sind sie heute erneut mit der masche gekommen , sie hätten die raten Beträge korrekt Bekommen , aber aus dem Grunde weil die Zahlung nicht genau am Fälligkeitstermin 02.02.15 , 02.03.15 , 02.04. 15 eingegangen sind soll ich 10 € Mahnspesen Bezahlen , obwohl ich die raten großzügig früher bis zum Fälligkeitstermin Bezahlt habe ( 19.01.15 , 16.02.15 und 17.03.2015 ). Da ich das nicht einsehe Mahnspesen zu Zahlen auf die Abgezahlte Rechnung habe ich sie heute mitgeteilt das ich keine Verpflichtungen mehr gegenüber der fine trade gmbh habe und sollten sie mich weiter Belästigen so würde ich einen RA zu Rat ziehen. Nun da hatte sich gleich über Email die Geschäftsführung von der fine trade gmbh gemeldet mit dem Hinweis das ich die geleisteten raten korrekt Bezahlt hätte und für die erste und 2te rate sind Mahnspesen entstanden . Ich verstehe überhaupt nicht mehr. Ich habe angefordert den Namen von der Ansprechpartnerin , leider kein Erfolg , du kannst leider niemanden erreichen telefonisch in Österreich und bekommst auch keine Auskunft. Wer hat schon schlechte Erfahrungen gemacht mit dieser Firma. Ich bitte um Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?