Kann man Strafanzeigen per telefon zurückziehen?

7 Antworten

mit dem zurückziehen ist das so ne sache,da er dich geschlagen hat,ist es nun wohl ein selbstläufer. ich meine,du hast ihn ja net wegen fahrrad-diebstahl angezeigt u im nachhinein erfahren,dass es jemand anderes war..

Naja ich danke euch für die antworten :) eigentlich wäre es mir au lieb wenner wieder reingeht, weil is krass wie er sich aufspielt obwohl er gerad mal wieder luft riecht!

also merkt man doch das, das Gefängniss nich viel bringt bei manchen!

kaum drausen wieder frech -.-

naja was soll man machen =/

Och wie schön, Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.

Wie hast du denn die Anzeige gegen deinen Schwager aufgegeben, das war doch per Telefon, richtig?

Dann ruf da an und alles wird wieder gut.

Twillight 
Beitragsersteller
 10.05.2009, 11:38

lol, pack? xD naja, nein ich habe angerufen und die sind gekommen, und dort habe ich dann nur auf so nem blatt unterschrieben die haben ja nichma den tathergang aufgeschrieben -.-

Du kannst binnen 3 Monate den Strafantrag, den du offenbar unterschrieben hast, wieder schriftlich zurückziehen. Du müsstest eine Tagebuch-Nummer von der Polizei bekommen haben. Unter derselben ist das möglich - ich halte nicht viel von Vorurteilen "... gehört da wieder hin..."). Er kann ja wegen ganz anderer Delikte im Knast gewesen sein...

Du wirst persönlich hin müssen, um auch zu beweisen, dass du es selber bist mit einem Ausweis, bzw. Pass