Kann man eine Grundstücksgrenze versetzen lassen?

5 Antworten

Hallo,

um diese Grenze zu verändern ist eine neue Teilung erforderlich, die nicht nur Geld kostet sondern auch neue Bezeichnungen des Grundstücks (Flurstücksnummer) mit sich bringen. Die Gemarkung und die Flurnummer wird sich dadurch nicht ändern.

VDVmagazin hat Recht!!!

Um die Grenze zu verschieben muss eine erneute Vermessung (Zerlegung) durchgeführt werden. Das ist natürlich mit Kosten verbunden. Das kann von dem Katasteramt, einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur oder einer anderen behördlichen Vermessungsstelle durchgeführt werden. Bei jeder Änderung des Flurstücks wird auch die Flurstücksnummer geändert. Die Flur und Gemarkung bleiben gleich.

Wenn dir beide Flurstücke gehören kannst du die Grenze beliebig von einem Vermessungsbüro versetzen lassen, wie du sagst wird das aber etwas kosten.

Die Flurnummer wird vermutlich auch gleich bleiben, da beide Flächen vermutlich in der selben Flur liegen. Was du meinst sind vermutlich die Flurstücksnummern. Diese weden sich bei Veränderung der Grenzen jedoch ziemlich sicher auch ändern, da ja schließlich ein andere Flurstücke als vorher entstehen.

Bin mir da aber auch nicht 100% sicher und würde an deiner Stelle einfach mal ein Vermessungsbüro oder die zuständige Katasterbehörde kontaktieren.

Ich würde einfach nachfragen, da wo du es damals auch schon getan hast! Viel Glück, denke aber das es nicht so ein großes Problem sein dürfte!

Das kann nur das Vermessungsbüro machen. Es ist ja Dein Grund und Boden.

Was möchtest Du wissen?