Darf ich einen Schornstein über die Grundstücksgrenze bauen?

5 Antworten

... aber jeder Schornstein kann durch das Haus gebaut werden. Da kann aber etwas nicht stimmen.

Und fremder Leute Grundstücke einfach mal so bebauen geht bei uns zumindest nicht.

Also kann ich nicht vielleicht eine Sondergenehmigung durch die Gemeinde bekommen?? Da durch den Schornstein niemand beeinträchtig wird.

Und der Schornsteinfeger war auch schon da und hatte auch kein Veto eingelegt...

Zuständig für eine Erlaubnis ist IMMER der Grundstückseigentümer . Ohne ihn geht gar nichts.
Die Erlaubnis immer schriftlich anfertigen um späteren Streit auszuschließen.
Danach kannst du zum Bauamt gehen und den Bau beantragen.

dafür müsste der Nachbar einverstanden sein - und das muss er nicht
Zuständig ist das Bauamt

Versuch rauszufinden wem das Grundstück gehört und frag den einfach. Nur weil da keiner Wohnt heißt das ja nicht das das Grundstück niemandem gehört

Der Besitzer ist vor ca. 2 Jahren verstorben und es kümmert sich keiner mehr um das Grundstück.. Kein Erbe und nichts...

Das Grundstück von Ihm fängt aber auch erst weiter hinten an..

Direkt an der grenze ist quasi die Zufahrt, also Straße...

@Karlchen1989

Dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass der genehmigt wird... Und einfach so kannst du das auch nicht machen.

Was möchtest Du wissen?