kann ich von der Bank eine Lastschrift zurückbuchen lassen und die erst nä Monat bezahlen?

5 Antworten

Die Bank zieht die Lastschrift automatisch ein wenn das Konto überzogen ist, dann hast du das Geld wieder, dann berechtet die Bank dir eine Gebühr und bucht die von deinem Konto ab (Meine verlangt dafür 2,50€) und dann bekommst du Post von HUK indem sie das Geld bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückfordert plus eine Bearbeitungsgebühr (5-15€) und wenn du das Geld nicht vor Ablauf der Frist (5-14 Tage) an die HUK überwiesen hast (Dass kann auch noch mal zusätzliche Gebühren verursachen), dann schicken sie dir eine Mahnung und schlagen noch mal ein Par Euro oben drauf 

In Endeffekt zahlst du durch solche Aktionen mehr als wenn du das Geld nicht zurückholst. 

Du kannst der Lastschrift widersprechen, dies verursacht der Huk dann Gebühren die zu zahlen hast, nebst anderer Verzugskosten (Mahngebühren, Zinsen).

Sollte es sich um den Beitrag für eine KFZ Haftpflichtversicherung halten, würde ich das sein lassen. Es ergeht sonst Meldung an die Zulassungsstelle und das Fahrzeug wird zwangsweise stillgelegt, was mit weiteren Kosten verbunden wäre.

Fahren ohne Versicherungsschutz ist eine Straftat!

Was hast du denn für eine Einstellung?

Einen Beitrag zahlt man nicht nach Lust und Laune irgendwann mal, sondern dann, wenn er vertragsgemäß fällig wird.

Was würdest du sagen, wenn die HUK im Falle eines Unfalls ihre Leistung verweigern würde, weil es ihr grade ungelegen kommt zu zahlen?

aber ich bin nie in Verzug gekommen die letzten zwei Jahre, einmal können die ja eine Ausnahme machen..???

@PH1985

Warum sollten sie?

Dass du bisher nicht in Verzug gekommen bist, ist keine Heldentat, sondern der vetraglich vereinbarte Normalfall.

Anscheinend verstehst du das Prinzip einer Versicherung nicht. Nach deinem nicht nachvollziehbaren Gedankengang könnte die Versicherung dann umgekehrt die Leistung verweigern, auch wenn du gezahlt hättest. Wie würdest du das finden?

@ronnyarmin

Da hast du recht. Muss wohl mit weniger Geld den Monat auskommen und in Zukunft genauer planen!

@PH1985

So siehts aus. Zumal die Beitragszahlung nicht überraschend kommt. sondern planbar ist.

Ich würde die Versicherung anrufen. Wenn du sie einfach zurückholt werden sie versuchen es noch mal abzubuchen! Denke halt dran das du dann Doppel zahlen musst 

Erklär bitte, inwiefern bei einer fehlgeschlagenen Lastschrift der doppelte Betrag gezahlt werden muss?

@ronnyarmin

Du hast es nicht gelesen!  Er will es zurückbuchen!  Und die buchen das wieder ab wenn die sehen das Geld kam zurück ! 

Natürlich kannst du zurückbuchen. Da kommen dann 2-3 euro gebühren drauf und mahnkosten.

Deine Versrg. wird nicht gleich zusammenbrechen.

Evt. ruht dein Versich-schutz.

Kündigung wegen einer Rate halte ich für ein Gerücht.

Daran  kann niemand Interesse haben.

Kann sein daß aufgrund der Rücklastschrift das Abbuchungsverfahren rausfliegt,

dann überweist du eben,

und außerdem kann man es neu erteilen.

Was möchtest Du wissen?