Kann ich als brasilianischer Staatsbürger mit deutschem Pass in Brasilien einreisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Einreise wird es keine Probleme geben. Für die Ausreise brauchst du unbedingt einen neuen brasil. Pass. Da der in Brasilien aber wahrscheinlich nicht in 2 Wochen fertig ist, solltest du dich jetzt in Deutschland um einen neuen Pass kümmern.

Wir hatten vor ein paar Jahren die gleiche Situation bei meiner damals 4jährigen Tochter(deutsch/brasil). Sie ist nur mit deutschem Pass nach Brasilien, nur mit meiner Frau. Bei der Ausreise wurden sie nicht rausgelassen. Sie brauchte einen neuen Pass. Ich war nicht dabei. Also von mir notariell beglaubigte Bestätigungen ans brasil. Konsulat. Das hat erst im zweiten Anlauf funktioniert. Hat mich sehr viel Nerven (und Geld) gekostet.

Die brasilianischen Behörden sind tatsächlich viel komplizierter als die deutschen, unglaublich aber war.


Wieso sollte man in Brasilien mit einem deutschen Pass ein-, aber nicht ausreisen dürfen?

Das macht doch keinen Sinn.

@vitus64

Lieber vitus64! Glaube mir, es macht Sinn!

Ich habe in meiner Antwort von unserem Erlebnis bei meiner Tochter geschrieben. Sie hat auch den deutschen Pass. Als der Zöllner bei der Ausreise gesehen hat, dass meine Tochter in Brasilien geboren ist, fragte er nach dem brasil. Pass. Zwei Flugticjkets waren somit verfallen. Ich als Vater musste von Deutschland auf dem brasil. Konsulat in Frankfurt eine eidesstattliche Erklärung abgeben, dass ich Einverstanden bin, dass meine Frau ohne mich für meine Tochter einen neuen Pass beantragen darf.

Nach brasilanischem Gestz muss jeder Brasilianer, der ins Ausland verreist, einen gültigen Reisepass haben. Auch wenn er doppelte Staatsbürgerschaft hat. Oder auch, wenn er seinen ersten Wohnsitz nicht in Brasilien hat.

In meinen allermeisten Antworten schreibe ich aus Erfahrung und nicht irgendwelchen Halbwissen, wie das hier wohlö öfter der Fall ist.


Hallo janfred1401,

vielen Dank für diese informative Antwort. Es scheint also wirklich so, dass ich mir beim Konsulat einen neuen Pass beantragen darf. Nun ergibt sich da ein weiteres Problem:

Als brasilianischer Staatsbürger bin ich auch wehrpflichtig. Ich habe jedoch irgendwo mal gehört, dass man sich davon befreien kann, wenn man seinen Wohnsitz im Ausland hat (was ja bei mir definitiv der Fall ist). Kennst du dich in dieser Thematik auch etwas aus?

@Superped

Seit ein paar Monaten hat sich die Procedur geändert. Zuerst must du den Pass online beantragen. Wenn die Documente geprüft sind, bekommst du Bescheid ud kannst den Pass entweder auf dem Postweg beantragen, oder du fährst auf das zuständige Konsulat/Botschaft. Für mich Frankfurt, dort sitzen übrigens sehr hilfsbereite Leute.

Hier die Seite wo du zum antragsformular kommst.

http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de/pass-volljahrige.xml

Und ja, auf dem Antragsformular für männliche Brasilianer wird nach der Wehrpflicht gefragt. Ich hab auch meine Frau danach gefragt, aber sie hat davon keine Ahnung.

Wende Dich in jedem Fall vorher an die brasilianische Botschaft oder ein brasilian. Konsulat, falls Du nicht in Berlin wohnst.

Wenn Du brasilianischer Staatsbürger bist, wirst Du auch einen brasilianischen Paß haben, benutze ihn.

er schreibt doch, dass der Pass seit Jahren abgelaufen ist...

@Artus01

Witzbold

Was möchtest Du wissen?