Kann der Vermieter nach der Wohnungsübergabe mir Mängel in Rechnung stellen?

5 Antworten

Das Rohr zu entfernen kann er verlangen, allerdings die Nummer mit den Kabeln aus der Decke, sind sein Problem, außerdem muss er euch eine Mängel liste ausstellen und euch eine Frist setzten in der Ihr das begutachten lassen könnt oder eben in stand setzen. LG 

Nehm dir sofort einen Anwalt, einfach ne Firma auch eure Kosten darf er nicht kommen lassen, und schon garnicht wenn ihr nichts an der Hauselektronik verändert habt,

Wenn an den Deckenauslässen für die Beleuchtung bei Mietbeginn Lüsterklemmen waren, sollten bei Auszug wieder solche dran sein. Da gibt es welche zum Klemmen oder zum Schrauben, Kosten sehr gering. Das kannst du selbst erledigen. Es braucht da keines Handwerkers.

Das zerfrorene Rohr im Brunnen ist Vermietersache.

Jetzt will der Vermieter ne Firma beauftragen und uns die Kosten im Rechnung stellen.

Darf man selber machen, bzw. selber eine Firma beauftragen.

Und im Garten hatten wir einen Brunnen da ist das Rohr im Winter geplatzt,jetzt sollen wir für das defekte Rohr bezahlen.

Vermietersache.

... nein, natürlich nicht. Allenfalls einen Anspruch auf Schadenersatz besteht und um diesen abzuwehren, leistet sich doch jeder Mieter eine PH für so rd. 40 EUR/Jahr. ... und warum schon heute?

Jetzt will der Vermieter ne Firma beauftragen und uns die Kosten im Rechnung stellen.

könnt ihr für kleines Geld selber machen, ne Dollyklemme drauf; fertig

Und im Garten hatten wir einen Brunnen da ist das Rohr im Winter geplatzt,

der gehört dem VM und ihr konntet es nutzen? Sache vom VM

Was möchtest Du wissen?