Welche Versicherung ist für einen Kabelbrand in der Wand zuständig?

1 Antwort

Nach der Branddefinition in den Versicherungsbedingungen hat es sich höchstwahrscheinlich nicht um einen Brand gehandelt. Vielmehr dürften die Kabel verschmort sein. Dafür besteht dann allerdings kein Versicherungsschutz.

Es ist prinzipiell nicht Sache des Versicherers, für die Versäumnisse und Instandhaltungsrückstände der Gebäudeeigentümer aufzukommen und an deren Stelle normale Sanierungen zu bezahlen. Das bleibt die Pflicht des Eigentümers. Bei einer 50 Jahre alten Elektroinstallation wird's höchste Zeit, diese fachmännisch erneuern zu lassen - bevor wirklich noch ein "echter" Brand entsteht.

Was möchtest Du wissen?