Jobcenter Sparbuch Hartz 4 usw

4 Antworten

Für Sparbücher gibt es Freibeträge. Außerdem darf ein Kind 4100 Euro haben. Erwachsene pro Lebensjahr 150 Euro, für die Altersvorsorge 250 Euro.

Nein, können sie nicht, weil du einen gewissen Freibetrag hast. Je nach Lebensalter darfst du 150 €  pro Lebensjahr  auf der Sparkasse haben. Kommst du drüber musst du zahlen bis du wieder auf deinem Freibetrag gelandet bist.

Läuft das Sparbuch auf den Namen der Tochter? Wie viel ist darauf? Bekommst du auch für die Tochter ALG2?

Was möchtest Du wissen?