Ist grillen auf dem Schulgelände erlaubt?

8 Antworten

Einfach so zu grillen dürfte sicherlich gegen die Brandschutzverordnung verstoßen, auch wenn es auf dem Hof ist.

Zudem beinhaltet Glut auch entsprechende Verletzungsgefahr, was wiederum dem Versicherungsgedanken widerlaufen dürfte. Da laufen auch Jüngere rum, und irgendeiner kommt auf dumme Gedanken...

Und zuletzt: Was macht ihr mit der Glut, wenn die Pause vorbei ist? Wer kontrolliert, ob das Ding wirklich aus ist, auch wenn ihr es löscht?

Wird mit Sicherheit abgelehnt, und machen ohne Erlaubnis wird entsprechende Konsequenzen haben.

Trefft euch doch lieber nach der Schule, am besten bei nem Kumpel im Garten und macht das da.

Ist doch chilliger als auf dem Schulhof?

Das Schulgelände unterlieget dem Haus- und Weisungsrecht des Eigentümers, vertreten durch die Schulleitung. Und da hat man vorher zu fragen, bevor es hinterher mächtig Arger gibt.

na dazu müsst ihr euch die erlaubnis holen - ohne gibt es sehr wahrscheinlich ärger und dann natürlich, wenn ihr den grill ausmachen müsst - nix zu essen

Ohne Erlaubnis des Schulleiters würde ich das bleiben lassen. Ich nehme aber auch nicht an, daß ihr die Erlaubnis bekommt.

Ihr könnt das aber mal dem Klassenlehrer vorschlagen. Wenn er das mit der ganzen Klasse organisiert, könnte es gut sein, daß es dann genehmigt wird.

Wir durften nachm Abi abgesprochen auf dem Lehrerparkplatz grillen.
Fragt einfach bei der Schulleitung nach...

Was möchtest Du wissen?