Ist es erlaubt im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses seine Wäsche zu trocknen?

24 Antworten

Wäschekeller, Trockenboden, Balkon, Wiese hinterm Haus - kann ich mir alles vorstellen , aber Wäsche im Hausflur, nein ich denke da gehört sie nicht hin.

kann man doch mal als neue deko für´s treppenhaus einführen, warum so engstirnig und altmodisch sein??? ;-)

@marlylie

Hat weniger mit Engstirnigkeit zu tun als mit Brandschutz! Außerdem ist es auch nicht wirklich schön wenn man in die eigene Wohnung will und dafür an lauter Wäschständern vorbei muß. Wenn dann was runter fällt ist auch noch Ärger vorprogramiert. Oder willst du sexy Unterwäsche zur Schau stellen oder von anderen sehen?

keine hausordnung würde soetwas erlauben. das hätte eine sofortige abmahnung zur folge, zu recht. das treppenhaus ist öffentlich da hat ausser eventuell einer fußmatte nix privates zu suchen.

Danke für die Resonaz bisher. Mich betrifft es eher das ich der Nachbar bin und die Wäsche mir anschauen darf und den Geruch auch noch(hübsche Schlüpfer waren jedoch noch nicht dabei). Außerdem bin ich auf's übelste Beschimpft worden weil ich die Tür zum Lüften geöffnent hab. Die Wäsche steht eigentlich nicht im Weg (siehe Bilder). Hausordnung und Trockenraum existieren hier nicht. Gibts vielleicht einen Paragraphen gegen so was?

Auf dem Absatz seht meistens der Wäscheständer - (Mietrecht, Wäsche, Treppenhausnutzung)

dann delegiere das problem an den vermieter, indem du mal ganz höflich nachfragst, ob das denn in "diesem" haus erlaubt wäre, du wärest dir da nicht so sicher. so bekommt er die beschimpfungen zu hören, muss aber was dagegen tun, denn wäschetrockner im treppenhaus ist bestimmt nicht zulässig. viel glück und lg

Nein lautet die Antwort. Treppenhäuser, bzw. Flure sind grundsätzlich frei zu halten, da Fluchtwege. Auch müssen Treppenhäuser frei bleiben, damit Sanitäter noch mit Tragen durch kommen und nicht erst Sachen weg räumen müssen. Hat also nicht nur mit Brandschutz zu tun. Besteht keinerlei Möglichkeit die Wäsche zu trocknen (Spinne im Freien, Keller, Speicher), so muss die Wäsche wohl oder übel in der Wohnung getrocknet werden. Darüber hinaus kann der Vermieter das Wäsche trocknen im Hausflur aufgrund von evtl. Feuchtigsschäden an den Wänden, abmahnen, wie auch die optische Problematik.

um gottes willen...NEIN...wer will die wäsche vom nachbarn sehen? ich nicht,außerdem wirds eng im treppenhaus,wenn jeder seine wäsche dahin hängt,dafür gibt es das bad oder den balkon...-)

Was möchtest Du wissen?