Ich habe mein heutiges erhaltenes F├╝hrungszeugnis bekommen und auf dem Weg zu Arbeit verloren ­čśú, kann ich.......?

3 Antworten

Also ich glaube erstmal nicht das dir eine Kündigung droht, bloß weil du das Führungszeugnis nicht zur Hand hast.

Wie dem auch sei: Geh zum Amt, beantrage ein neues. Zahle 13ÔéČ und sage deinem Arbeitgeber das du es bestellst hast. Am besten sollen sie es direkt zum Arbeitgeber senden. Adresse mitnehmen.

Das Amt hat keine Kopie

aber ich kann das Führungszeugnis nicht mehr beantragen ohne die Bescheinigung vom Arbeitgeber. Es handelt sich um das Erweiterte

@fragdoch95

Das hättest du gleich schreiben können.

Ja, ohne schriftliche Aufforderung deines Arbeitgebers kannst du das nciht beantragen. Du musst wohl oder übel nochmal zum Chef.

@fragdoch95

Auch das erweiterte kann man selbst beantragen. Es kostet nur mehr und ohne die Bescheinigung musst du es halt zahlen.

@fragdoch95

Der Arbeitgeber hat dir ja schon eine Bescheinigung ausgestellt. Wenn das Unternehmen sortiert ist, haben sie eine Kopie der Bescheinigung. Die bekommst du vom Personalbüro, dazu brauchst du keinen Chef. Außerdem lässt sich dein Problem wunderbar erklären.

Da brauchts nie etwas vom Arbeitgeber. Das Führungszeugnis musst du jetzt wieder im Rathaus/Gemeinde beantragen. Dauert dann halt wieder und kostet auch erneut.

Es geht aber um dem Erweiterten!

Vilt wird es als Fundsache abgegeben?

In der Bahn Eger unwahrscheinlich... Aber danke

Was m├Âchtest Du wissen?