Muss ich mein Führungszeugnis in meiner Stadt/ Gemeinde beantragen?

5 Antworten

Hallo. Habe ich neulich auch gemacht für eine Bewerbung :)

Du gehst DEINEM Bürgerservicebüro wo du wohnlich gemeldet bist und beantragst das, kostete bei mir 14 Euro, glaub ich. Dann wartest du 1 bis 2 Wochen und dann kommt es per Post zu dir :)

LG WhiteRidingHood

Das polizeiliche Führungszeugnis muss auf der eigenen Gemeinde beantragt werden. Die Beamten leiten den Antrag weiter und nach ungefähr zwei Wochen bekommst du es dann mit der Amtspost zugeschickt. Das polizeiliche Führungszeugnis kostet (glaube ich) nicht ganz zwanzig Euro.

ok dann muss ich wohl morgen zurück fahren...k annst du mir den grund nennen? wenn es doch eh per post kommt ist es doch eig. egal -.-

@sleyd64

Ich vermute es liegt daran, dass man davon ausgeht, dass die eigene Gemeindeverwaltung "ihre" Leute am besten kennt. Ich finde die Regelung auch nicht so berauschend, aber für ein Führungszeugnis ist das leider so.

Ein Führungszeugnis muss im zuständigen Bürgeramt beantragt werden.

Soweit ich weis, ist dein Einwohnermeldeamt dafür zuständig.

Auf zum Bürgerbüro , in der Stadt bei der du wohnhaft GEMELDET bist. 10 Euro mitnehmen und los los los , bewegung , BEWEGUNG.

Was möchtest Du wissen?